Full text: "Ich glaub, sie wissen halt, dass wir Mädchen sind"

Im Zuge der darauf folgenden Betriebsbesuche werden nunmehr Ausbildner-
Innen und weibliche Lehrlinge getrennt voneinander über die Situation im Lehr-
betrieb befragt. Ebenso hat sich das Programm des Festaktes in den letzten 
zehn Jahren diversifiziert: Neben der Award Verleihung finden Workshops für 
Schülerinnen zum Thema Berufsorientierung in Handwerk und Technik statt, 
amaZone Betriebe widmen sich gemeinsam mit dem spungbrett Betriebscon-
sulting dem Wissenstransfer von Best-Practice-Beispielen in einem Workshop 
für UnternehmerInnen. Die Verleihung des amaZone Awards fand im Oktober 
2011 zum sechzehnten Mal statt.
2.2.  amaZone Trends over Time 2001–2011
Die quantitative Analyse der amaZone Betriebe der letzten Dekade basiert auf 
den abgefragten Daten der amaZone Bewerbungsbögen. Um die Ergebnisse 
besser einschätzen zu können, bedarf es einer kurzen Einführung in die Frage-
stellungen, in die Art der Datenerhebung und der Veränderungen im Abfrage-
modus zwischen 2001 und 2011. 
2.2.1.  Fragestellung und Datenerhebung
Die amaZone Bewerbungsbögen der letzten 10 Jahre boten durchgängig ge-
schlossene Fragen zu Unternehmens- und MitarbeiterInnendaten und offene 
Fragen zur Art und Umsetzung der Lehrausbildung von jungen Frauen in 
technisch-handwerklichen Lehrberufen. Anders als die geschlossenen Fragen 
haben sich die offenen Fragen nach dem WIE der Lehrlingsförderung in der 
letzten Dekade stark ausdifferenziert. 
Die vorliegende deskriptive Untersuchung der amaZone Betriebe 
2001–2011 basiert auf folgenden quantitativ erhobenen Daten der  
Bewerbungsbögen:
1. Firmenname jedes Unternehmens 
2. Kategorie der Bewerbung (KMU, GU, ÖU)
3. Anzahl der weiblichen und männlichen MitarbeiterInnen
4. Anzahl der Lehrlinge, welche in einem handwerklichen  
oder technischen Beruf aktuell ausgebildet werden
5. Anzahl der weiblichen Lehrlinge, welche in einem handwerklichen  
oder technischen Beruf aktuell ausgebildet werden
6. Aktuell ausgebildete Lehrberufe jedes Bewerberunternehmens
Die folgende quantitative Auswertung der Daten des letzten amaZone Dezenni-
ums beantwortet daher folgende Fragestellungen: 
7. Wie viele Betriebe haben sich am amaZone Award beteiligt? Wie hat sich 
die Beteiligung zwischen 2001 und 2011 verändert?
8. Wie stark sind die Kategorien Klein- und Mittelunternehmen, Großunter-
nehmen und seit 2008 Öffentliche und Öffentlichkeitsnahe Unternehmen 
vertreten und welche Entwicklungen gab es dabei in den letzten 10 Jahren?
9. Wie viele weibliche Mitarbeiterinnen arbeiten in amaZone Unternehmen?
10. Wie viele weibliche und männliche Lehrlinge arbeiten in Handwerk und 
Technik in den amaZone Betrieben und wie hat sich das Verhältnis in den 
letzten 10 Jahren verändert? 
11. Wie viele weibliche und männliche Lehrlinge in Handwerk und Technik  
arbeiten in den amaZone Betrieben, wenn die drei Kategorien Klein-  
und Mittelunternehmen, Großunternehmen und seit 2008 Öffentliche  
und Öffentlichkeitsnahe Unternehmen miteinander verglichen werden?
»Ich glaub, sie wissen halt, dass wir Mädchen sind« Wien, Dezember 2011 14
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.