Full text: Mitbestimmung im Betrieb

Mitbestimmung im Unternehmen – die Sicht des Betriebsrates 
34 
Im Gegensatz dazu berichtet jedeR dritte ManagerIn von einer Verbesserung des Be-
triebsklimas und 15 nur Prozent haben eine Verschlechterung wahrgenommen. Der An-
teil der RespondentInnen, die keine Veränderung wahrgenommen haben, liegt bei den 
ManagerInnen auf ähnlichem Niveau wie bei den BetriebsrätInnen. 
Abbildung 4-5: Die Entwicklung des Arbeitsklimas aus Sicht des Betriebsrates 
 
Quelle: European Company Survey 2013, n = 310 
Diese Divergenz der Einschätzung des Arbeitsklimas durch Management einerseits und 
Betriebsrat andererseits wird vor dem Hintergrund der klassenspezifisch unterschiedli-
chen Bewertung der krisenbedingt „prekären“ Arbeitsmarktlage verständlich: Während 
der steigende Druck auf dem Arbeitsmarkt direkt auf die Belegschaft im Betrieb durch-
schlägt (jede Arbeitskraft ist ersetzbar), bedeutet er für das Management grundsätzlich 
eine Erweiterung des Arbeitskräfteangebots. Für Beschäftigte und den Betriebsrat ergibt 
sich daraus tendenziell eine Verschlechterung des Arbeitsklimas. 
Hinzu kommen explizit unterschiedliche Rollen von Betriebsrat und Management: Der 
Betriebsrat richtet seinen Blick häufig auf Probleme im Unternehmen und versucht zu 
einer Lösung dieser beizutragen, Aufgabe des Managements ist den Blick auf Erfolge und 
Entwicklungspotentiale zu richten.  
4.3. Wahrnehmung des Betriebsrates durch Beschäftigte und Management 
sowie Konsequenzen der Betriebsratsarbeit für die BetriebsrätInnen 
Wie erleben BetriebsrätInnen ihr Verhältnis zum Management und zu den KollegInnen 
im Unternehmen? Um die Einschätzung dieser Beziehung genauer zu erheben, wurden 
dem Betriebsrat insgesamt sechs Aussagen vorgelegt und jeweils nach Zustimmung oder 
Ablehnung gefragt.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.