Full text: Mitbestimmung im Betrieb

Veränderungen im Unternehmen – die Sicht von Management und Betriebsrat 
40 
? Gibt es im Unternehmen keinen Betriebsrat, dann werden die MitarbeiterInnen 
ähnlich häufig informiert. Eine Konsultation der MitarbeiterInnen oder eine di-
rekte Einbindung in die Entscheidungsfindung findet deutlich häufiger in Betrie-
ben ohne Betriebsrat statt.  
Betriebsrat 
? Die Angaben der BetriebsrätInnen zu Veränderungen in wichtigen Bereichen de-
cken zum Teil andere Themen ab, als von den ManagerInnen erhoben wurden.  
? Aufgrund unterschiedlicher Referenzzeiträume (die letzten drei Jahre vor der Er-
hebung im Managementsample, nur das letzte Jahr vor der Erhebung im Betriebs-
ratssample) sind die Ergebnisse nur eingeschränkt vergleichbar.  
? Was die Formen der Einbindung betrifft, d.h. die Unterscheidung zwischen vor-
heriger Information, Konsultation und direkter Einbindung in die Entscheidungs-
prozesse, ergeben – soweit Informationen vorhanden sind – die Angaben der Be-
triebsrätInnen ein sehr ähnliches Bild wie jenes, das von der Unternehmensleitung 
gezeichnet wird. 
? Im Gegensatz dazu beschreiben die BetriebsrätInnen die direkte Einbindung der 
MitarbeiterInnen als sehr gering. 
5.1. Änderungen im Unternehmen seit 2010 (bis 2013) – die Sicht des 
Managements 
Für den ECS wurden in den Interviews mit den VertreterInnen der Firmenleitung Verän-
derungen in den folgenden Bereichen abgefragt: 
? Organisation der Arbeitszeit 
? Rekrutierungsvorgaben  
? Arbeitsorganisation 
? Nutzung von Technologien 
? Gehaltssystem 
Abbildung 5-1 zeigt, welcher Anteil von Unternehmen Veränderungen in welchen der 
aufgelisteten Bereiche genannt hat und wie sich die wichtigste Maßnahme auf die unter-
schiedlichen Reorganisationsbereiche verteilt.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.