Full text: Arbeitskräfteüberlassung in Österreich (024)

73 STRUKTUREN DER LEIHARBEITSVERHÄLTNISSE 3.5 Leiharbeit als Einstieg in den Arbeitsmarkt und Nebentätigkeit/en sowie Nebenbeschäftigung/en Inwiefern fungiert die Leiharbeitstätigkeit als Einstieg in den Arbeitsmarkt? Die Befra- gungsergebnisse der Repräsentativinterviews zeigen diesbezüglich, dass für 15  % mit der Aufnahme eines Leiharbeitsverhältnisses zugleich auch der Einstieg in den Arbeitsmarkt erfolgte, dass also zuvor noch keiner anderweitigen Beschäftigung nach- gegangen wurde (siehe Tabelle 10). Erwartungsgemäß hat die Einstiegsfunktion vor allem bei jüngeren Personen bis 24 Jahre eine überdurchschnittliche Relevanz (32 %). Von einer Verfestigung atypischer Erwerbsformen muss in jenen Fällen gesprochen werden, bei denen trotz fortgeschrittenen Lebensalters dennoch keiner anderen Erwerbsform als jener der Leiharbeit nachgegangen wurde. Dies betrifft immerhin rund 11 % der 35- bis 49-jährigen LeiharbeiterInnen und rund 7 % der ab 50-jährigen LeiharbeiterInnen. Tabelle 10: Berufstätigkeit vor Leiharbeit nach Altersgruppen Alter Ja Nein Gesamt Anzahl Anteil Anzahl Anteil Anzahl Anteil Bis 24 Jahre 39 68,4 % 18 31,6 % 57 100 % 25 bis 34 Jahre 107 83,6 % 21 16,4 % 128 100 % 35 bis 49 Jahre 126 88,7 % 16 11,3 % 142 100 % Ab 50 Jahren 66 93,0 % 5 7,0 % 71 100 % Gesamt 338 84,9 % 60 15,1 % 398 100 % n = 401, n miss = 3. Quelle: L&R Datafile „AKÜ Interviews“, 2017 Um nachfolgend Ergebnisse aus den Repräsentativinterviews zur Struktur der Leihar- beitsverhältnisse im richtigen Kontext verorten zu können, wurden die Personen auch zu etwaigen Nebentätigkeiten befragt. Die RespondentInnen wurden dabei gebeten, einerseits anzugeben, ob sie neben ihrer Leiharbeitstätigkeit im entsprechenden Kalen-

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.