Full text: Flexible Arbeitszeitarrangements aus der Perspektive österreichischer ArbeitnehmerInnen (182)

55 Tabelle 12: Bestimmungsfaktoren für die Zufriedenheit mit der Arbeitszeitgestaltung unselbständig Beschäftigte mit teilw. oder ohne selbstgesteuerte Arbeitszeiten Frauen Männer Teilzeit Vollzeit b p-val Sig. b p-val Sig. b p-val Sig. Überstundensonderregelung (NZF6), Ref=nein -0,02 0,941 -0,05 0,683 -0,14 0,118 Normale Wochen- arbeitsstunden -0,01 0,101 -0,05 0,000 *** -0,04 0,000 *** Länger in der Arbeit bleiben (N4), Ref= seltener oder nie Mindestens einmal pro Woche -0,54 0,000 *** -0,44 0,000 *** -0,32 0,000 *** Mindestens einmal pro Monat -0,13 0,348 -0,33 0,012 * -0,16 0,095 . Kurzfristig Stunden freinehmen (N2), 1=sehr schwer 4=sehr einfach 0,26 0,000 *** 0,24 0,001 *** 0,33 0,000 *** Kurzfristig Tage freinehmen (N3), 1=sehr schwer 4=sehr einfach 0,24 0,001 *** 0,22 0,002 ** 0,32 0,000 *** Arbeiten unter Zeitdruck (N9), 1=nie, 4=immer -0,27 0,000 *** -0,36 0,000 *** -0,37 0,000 *** Teilweise selbstbestimmte Arbeitszeiten (N1), Ref=fixe Arbeitszeiten 0,62 0,001 ** 0,81 0,000 *** 0,58 0,000 *** Zeiterfassung (N6), Ref = automatisch Zeit wird von AN selbst erfasst 0,05 0,714 0,16 0,233 0,12 0,221 Zeit wird gar nicht erfasst 0,38 0,045 * 0,68 0,000 *** 0,50 0,002 ** Zeit wird mit einer anderen Methode erfasst (auch von AG) -0,13 0,397 0,14 0,322 0,02 0,852 teilweise selbstbestimmte Arbeitszeiten (N1) x AZ wird selbst erfasst -0,15 0,549 -0,25 0,280 -0,06 0,723 teilweise selbstbestimmte Arbeitszeiten (N1) x AZ wird gar nicht erfasst -0,64 0,101 -0,21 0,563 -0,48 0,079 . teilweise selbstbestimmte Arbeitszeiten (N1) x AZ wird mit anderen Methode erfasst 0,11 0,764 -0,13 0,705 -0,34 0,194 Treshholds b Std. er z-Vale b Std. er z-val b Std. er z-val Gar nicht gut|Weniger gut -3,98 0,33 -12 -5,83 0,569 -10 -4,82 0,373 -13 Weniger gut|Ziemlich gut -2,34 0,282 -8 -3,97 0,546 -7 -3,10 0,352 -9 Ziemlich gut|Sehr gut 0,11 0,272 0,4 -1,42 0,537 -3 -0,31 0,346 -1 n 2.084 2.033 3.646 R^2 (Nagelkerke) 0,183 0,17 0,189 AIC 3.336 3.736 6.447 Quel le : Stat ist ik Aust r ia , Mikrozensus Ad-hoc Modul 2015. Unselbständig Beschäft igte . Ordinale logist ische Regression. Signi f ikanz Kodes (***:0 ,001;**: 0,01; * :0,05; . :0,1) . Eigene Berechnungen. Zusammenfassend kann man festhalten, dass sich vor allem bei Vollzeitbeschäftigten lange Arbeitszeiten negativ auf die Zufriedenheit mit der Arbeitszeitgestaltung auswirkt.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.