Full text: Die subjektive Erfahrung des Bezugs der Bedarfsorientierten Mindestsicherung in Niederösterreich: eine interviewbasierte Analyse (185)

BEIGEWUM
Herausgegeben vom 
Beirat für gesellschafts-, wirtschafts- und umweltpolitische Alternativen
Umkämpfte Technologien 
Arbeit im digitalen Wandel
VS
A
:
BEIGEWUM
Umkämp?e Technologien
Arbeit im digitalen Wandel
Herausgegeben vom Beirat für gesellscha?s-, 
wirtscha?s- und umweltpoli?sche Alterna?ven
224 Seiten | 2018 | EUR 16.80
ISBN 978-3-89965-847-7 
Wer gestaltet technologischen Wandel und 
wer pro??ert davon? In diesem Buch werden 
gesellscha?lich umkämp?e Prozesse betrach-
tet, deren Richtung und Ausgang o?en ist. Die 
Autorinnen und Autoren liefern Argumente 
und Handlungs op?onen  für poli?sche und 
betriebliche Zusammenhänge – denn Arbeit 
4.0 heißt auch Arbeitskampf 4.0.
Neu bei VSA:
Der technologische Wandel und seine Auswirkungen auf Arbeits- und Lebens welten prägen die 
Deba?e in Ö?entlichkeit, Poli?k und Wissenscha?. Dabei wird üblicherweise wird davon ausge-
gangen, dass die gegenwär?ge Entwicklung einerseits unausweichlich ist und andererseits »dis-
rup?ven« Charakter hat, also noch nie dagewesene Veränderungen mit sich bringt. Seitens der 
Beschä?igten wird der Diskurs o? defensiv geführt und schwankt zwischen Zukun?sangst und 
anpassungswilligem »Technoop?mismus, während die Kapitalseite den Wandel wegen seiner dis-
ziplinierenden Wirkung fördert.
In diesem Band wird eingangs besprochen, wo und wie technologischer Wandel sta?indet und 
welche Rolle er in der kapitalis?schen Entwicklung einnimmt. Danach werden die Auswirkungen 
vorgestellt: unter anderem auf die Verteilung von Wohlstand und Arbeit sowie die zunehmende 
Prekarisierung. Schließlich werden Gestaltungsspielräume aufgezeigt: Arbeitszeitverkürzung, 
Arbeitsrecht, Verteilung, soziale Sicherung und Formen der Organisa?on des Arbeitskampfes, ins-
besondere in der sich ausbreitenden Pla?ormökonomie.
Der Beirat für gesellscha?s-, wirtscha?s- und umweltpoli?sche Alterna?ven (BEIGEWUM) ist ein 
Verein von Sozialwissenscha?er Innen aus unterschiedlichen Disziplinen, der das Ziel verfolgt, Er-
gebnisse kri?scher Forschungstä?gkeit in die laufende poli?sche Deba?e einzubringen. Bei VSA: 
verö?ent lichte er die erfolgreiche »Mythen«-Reihe zu den Themen Reichtum (2014), Sparen 
(2013), Krise (2010) und Ökonomie (2005).
www.vsa-verlag.de
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.