Full text: Arbeit & Wirtschaft - 1954 Heft 03 (03)

Österreichischer Arbeiterkammertag
Wien I, Ebendorferstraße 7 — Telephon A 29 500
Präsident: Karl Montier
Kammeramtsdirektor: Karl W e i g I
Kammer für Arbeiter und Angestellte
in Wien:
Wien I, Ebendorferstraße 7, Telephon A 29 500.
Präsident: Karl Montier.
Vizepräsidenten: Eduard Hofecker, Andreas
Thaler.
Beratungs- und Auskunfts¬
stellen :
Meidling, XII, Ruckergasse 40, Tel. R 37 0 34.
Ottakring, XVI, Koppstraße 53, Tel. Y 13 3 83.
Brigittenau, XX, Raffaelgasse 11, Tel. A 40 5 27.
Floridsdorf, XXI, Proger Straße 33, Telephon
A 60 0 87.
Atzgersdorf, XXIII, Breitenfurter Straße 297,
Telephon L 58 2 55.
Sprechstunden: Montag bis Freitag von 17
bis 19 Uhr, Samstag von 8 bis 13 Uhr.
Favoriten, X, Tolbuchinstraße 8—10, Arbeiter¬
heim, Telephon U 30 4 21, {eden Montag
und Mittwoch von 17 bis 19 Uhr, Samstag
von 8 bis 13 Uhr.
Arbeiterkammer Burgenland:
Eisenstadt, Oberberg, Telephon 260.
Präsident: Friedrich Szenkuröck.
Vizepräsidenten: Geza Höfler, Stefan
Springschitz.
A m t s s t e I I e :
Oberpullendorf, Hauptstraße 16.
Kammer für Arbeiter und Angestellte
in Klagenfurt:
Klagenfurt, Bahnhofstraße 44, Telephon 4941.
Präsident: Paul Truppe.
Vizepräsidenten: Josef Greinecker, Josef
Schachner.
Amtsstellen :
Hermagor im Gailtal, Viehplatz (Baracke).
Spittal an der Drau, Schloß Porcia.
St. Veit an der Glan, Friesacher Straße 12.
Villach, Kaiser-Josef-Platz 1.
Wolfsberg, Sporergasse 127.
Arbeiterkammer in Graz:
Graz, Hans-Resel-Gasse 8—10, Telephon 6471.
Präsident: Eduard Schwarz.
Vizepräsidenten: Anton Straßegger, Fritz
Wurm.
Amtsstellen :
Deutschlandsberg, Baracke 190.
Furstenfeld, Realschulgasse 9.
Hartberg, Kirchengasse 46.
Judenburg, Arbeitsamtsbaracke 2.
Leibnitz, Leopold-Feßler-Gasse 1.
Leoben, Buchmullerplatz 3.
Liezen, Hauptstraße 15.
Radkersburg, Hauptplatz 2.
Voitsberg, Hauptplatz 10.
Weiz, Hauptplatz 59.
Arbeiterkammer für Salzburg:
Salzburg, Auerspergstraße 11, Tel. 71504.
Präsident: Hans Webersdorfer.
Vizepräsidenten: Ferdinand Putz, Adolf
Vesely.
Amtsstelle :
Bischofshofen, Hauptschulstraße 10.
Kammer für Arbeiter und Angestellte
in Niederösterreich:
Wien I, Wipplingerstraße 35, Tel. U 22 5 45.
Präsident: Josef Fuchs.
Vizepräsidenten: Karl Miksch, Franz Karpf.
Amtsstellen :
Amstetten, Hauptplatz 36. .
Baden, Wassergasse 31.
Gmund II, Schubertstraße 72.
Großsiegharts, Schloß.
Hohenau, Liechtensteinstraße 405.
Hollabrunn, Bahnstraße 6.
Horn, Wiener Straße 31.
Korneuburg, Hauptplatz, Rathaus.
Krems, Stalinstraße 77.
Laa an der Thaya, Rathaus, 2. Stock.
Lilienfeld, Kammergebäude.
Melk, Rathausplatz, Blindenheim.
Modling, Hauptstraße 47.
Neunkirchen, Lokalbahnstraße 4.
St. Pölten, Kremser Landstraße 3.
Scheibbs, Schulstraße 183.
Schwechat, Wien I, Wipplingerstraße 35.
Tulln, Bahnhofstraße 19.
Waidhofen an der Ybbs, Unterer Stadt¬
platz 22.
Wiener Neustadt, Pöckgasse 9.
Zwettl, Hamerlingstraße 2a.
Kammer für Arbeiter und Angestellte
in Linz:
Linz, VolksgartenstraBe 40, Telephon 2 67 11.
Präsident: Heinrich Kandl.
Vizepräsidenten: Josef Huttner, Franz Har¬
ringer.
Amtsstellen :
Braunau, Jähnstraße 1 a.
Freistadt, Stadt Nr. 4 (Grosch-Haus).
Gmunden, Kuferzeile 35.
Grieskirchen, Muhlbachgasse 6.
Kirchdorf, Hauptplatz 125.
Perg, Naarner Straße 119.
Ried im Innkreis, Kirchengasse 10.
Schärding am Inn, Innsbrucker Straße 8.
Steyr, Damberggasse 2.
Vöcklabruck, Stadtplatz 12.
Wels, Roseggerstraße 12.
Arbeiterkammer in Innsbruck:
Innsbruck, Maximilianstraße 7, Telephon 6251.
Präsident: Josef Gänsinger.
Vizepräsidenten: Wilhelm Oehm, Hans
Maier.
Amtsstellen :
Imst, Gasthof Sonne.
Kitzbuhel, Bezirkshauptmannschaft.
Kufstein, Schilierstraße 3.
Landeck, Maiser Straße 54.
Lienz, Osttirol, Beda-Weber-Gasse 20.
Reutte Nr. 184, Außerfern.
Schwaz, Burggasse 14.
Telfs, Rathaus.
Arbeiterkammer in Feldkirch:
Feldkirch, Widnau 4, Telephon 2556.
Präsident: Anton Linder.
Vizepräsidenten: Josef Kraft, Ludwig Sähly.
A m t s s t e I I e :
Bregenz, Ebnergasse 2.
Inhalt dieser Nummer:
Seite
Dr. Heinz Kienzi: Ein europäischer
Wirtschaftsraum 65
Dr. Fritz Guttman (London): Paul
Szende, der Philosoph der demokra¬
tischen Arbeiterbewegung 67
Karl Boc (Graz): Die Berufsnot der
Jugend 70
Dr. Johanna Berger: Heimarbeit 71
Ing. Kurt Süßmayer: Montan-Union
ohne EVG 73
Johann Grimmeisen (Innsbruck): Die
wirtschaftliche Tragödie in Brasilien 74
Dr. M. Bardach (Zürich): Hunger in
unserer reichen Welt 76
Joseph Kalmer (London): Die Unbe-
rührbaren 78
Dr. Richard Wichterich .(Rom):
„Depressed Area" Süditalien 81
Vollbeschäftigungspolitik 83
Prof. Dr. Max Weber (Bern): Krisen¬
bekämpfung und Arbeitsbeschaffung
in der Schweiz 83
Rudolf Meidner (Stockholm): Erfah¬
rungen der Vollbeschäftigungspolitik
in Schweden 86
Prof. Dr. P. Battara (Rom): Die struk¬
turelle Arbeitslosigkeit in Italien .. 89
Dr. Karl Trasti (Oslo): Die norwegische
Preis- und Monopolkontrolle als
Mittel der Konjunkturstabilisierung 92
Von Monat zu Monat 95
Die internationale Wirtschaft 100
Rundschau 102
Bücher
Die in der Zeitschrift „Arbeit und
Wirtschaft" zum Abdruck gelangenden
Artikel repräsentieren nicht notwen¬
digerweise die Meinung der Redaktion;
jeder Autor trägt die Verantwortung
für seinen Beitrag. Es ist nicht die Ab¬
sicht der Redaktion, die vollständige
Übereinstimmung aller Mitarbeiter zu
erzielen; sie gibt vielmehr einer Viel¬
falt der Meinungen gerne Raum, so¬
fern sie zur Klärung der behandelten
Probleme beitragen und nicht mit den
Interessen der Arbeiter und Angestell¬
ten in Widerspruch stehen.
Eigentümer, Verleger und Herausgeber:
österreichischer Arbeiterkammertag und
österreichischer Gewerkschaftsbund. Ver¬
antwortlicher Redakteur: Ernst Laken¬
bacher. Sämtliche Wien I, Ebendorfer¬
straße 7 (Telephon A 29 500 Serie). Aus¬
lieferung: Verlag des ÖGB, G. m. b. H.,
Wien III, Rennweg 1, Telephon M 11 0 50.
Druck: Druck- und Verlagsanstalt „Vor¬
wärts", Wien V, Rechte Wienzeile 97.
Bestellungen an „Arbeit und Wirt¬
schaft", Wien I, Ebendorferstraße 7,
oder Verlag des österreichischen Ge¬
werkschaftsbundes, Wien III, Rennweg
Nr. 1, Telephon M 110 50.
Einzelnummer; 2 Schilling; Jahres¬
abonnement; 10 Schilling; Halbjahres¬
abonnement: 5 Schilling; Jahresabon¬
nement für Gewerkschaften und Be¬
triebsräte 7.50 Schilling.
Portozuschlag 2.50 S pro Jahr.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.