Full text: Arbeit & Wirtschaft - 1963 Heft 03 (03)

Man kann nicht alles
wissen
Arius (um 280 bis 336), Presbyter (in der
Urkirche gewählter Prediger und
Leiter der Gemeinde) in Alexandria,
der den Streit um das Verhältnis der
göttlichen Person zu Gottvater aus¬
löste
Claudel Paul (1868 bis 1955), französi¬
scher Dichter und Diplomat. Sein
dichterisches Werk dient der Ver¬
kündigung des christlich-katholischen
Glaubens
Goerdeler Karl Friedrich (1884 bis 1945),
deutscher Politiker. Von 1930 bis 1937
Oberbürgermeister von Leipzig. Von
1931 bis 1932 und 1934 bis 1935 Reichs¬
kommissar für Preisüberwachung.
Seit 1939 einer der Hauptträger des
deutschen Widerstandes. War bei
einem Sturz Hitlers als Reichskanzler
vorgesehen. Im Zusammenhang mit
dem mißglückten Attentat auf Hitler
(20. Juli 1944) verhaftet und hinge¬
richtet
Infrastruktur. Die notwendigen Vor¬
aussetzungen und Grundlagen einer
hochentwickelten Wirtschaft, wie
Verkehrswege, Bewässerung, Energie¬
versorgung und dergleichen
Israel (Medinat Israel). Parlamentari¬
sche Republik. Staatsoberhaupt: Prä¬
sident Isaak (Itzhak) Ben-Zwi (ge¬
boren 1884; Sozialdemokrat [Mapai]);
Regierungschef: David Ben Gurion
(geboren 1886; Sozialdemokrat).
Fläche: 20.677 qkm (mit Binnengewäs¬
sern); zirka 2,2 Millionen Einwohner.
Staatssprache: Iwrith (Neuhebräisch),
Jiddisch wichtig als Umgangssprache
der meisten osteuropäischen Ein¬
wanderer, Arabisch für die moham¬
medanischen Minderheiten. Haupt¬
stadt: Jerusalem (Neustadt, 160.000
Einwohner). Währung: 1 israelischer
Pfund = 100 Agorot cnj 8.60 Schilling
Jacobsen Jens Peter (1847 bis 1885),
dänischer Dichter, Bahnbrecher des
modernen Impressionismus, von star¬
kem Einfluß auf Stefan George (1868
bis 1933) und Rainer Maria Rilke (1875
bis 1926).
Jordanien. (AI Mamlakah AI Urduniyah
AI Hashimiyah.) Konstitutionelles
Königreich. Staatsoberhaupt: König
Hussein I. (geboren 1935); Regierungs¬
chef: Wasfi et Tali. Fläche: 96.642 qkm
(einschließlich des jordanischen Teiles
des Toten Meeres); 1,752.095 Einwoh¬
ner. Staatssprache: Arabisch. Haupt¬
stadt: An man (244.549 Einwohner;
1961). Wäf. hing: 1 jordanischer Dinar
= 1000 Fils oo 72.50 Schilling
Kästner Erich (geboren 1899), deutscher
humoristisch-satirischer Schriftsteller.
1933 werden seine Bücher wegen
„zersetzender und unmoralischer
Geisteshaltung" von den Nazis ver¬
boten und verbrannt. 1945 bis 1948
Feuilletonredakteur an der „Neuen
Zeitung"
Kaiser Jakob (1888 bis 1961), deutscher
Politiker. Seit 1912 führender Funk¬
tionär in den christlichen Gewerk¬
schaften. Zwischen 1933 und 1945
führend in der Widerstandsbewegung.
1945 Mitbegründer der Christlich-
Demokratischen Union (CDU) in
Berlin und der Sowjetzone. 1949 bis
1957 Bundesminister für gesamt¬
deutsche Fragen
Libanon. (AI Jumhouriya AI Lubnaniya.)
Republik. Staatsoberhaupt; Präsident
General Fuad Schehab; Regierungs¬
chef: Ministerpräsident Raschid Ka-
rame. Fläche: 10.170 qkm; 1,7 Millionen
Einwohner. Staatssprache: Arabisch.
Hauptstadt: Beirut (500.000 Einwoh¬
ner). Währung: 1 libanesischer Pfund
= 100 Piaster oo 8.60 Schilling
Münchner Abkommen. Am 29. Septem¬
ber 1938 in München getroffenes Ab¬
kommen zwischen Neville Chamber-
lain, Daladier, Mussolini und Hitler,
über die Abtretung der Sudeten¬
gebiete durch die Tschechoslowakei
an Deutschland
Syrische Arabische Republik. (Syrien;
As Souriya). Republik. Staatsober-
. haupt: Präsident Nasem es Kodzi;
Regierungschef; Ministerpräsident
Khaled el Azem. Fläche: 184.479 qkm.
4,7 Millionen Einwohner. Staats¬
sprache: Arabisch. Hauptstadt: Da¬
maskus (532.000 Einwohner). Wäh¬
rung: 1 syrisches Pfund = 100 Piaster
co 6.80 Schilling
Tschernyschewski Nikolaj Gawrilo-
witsch (1828 bis 1889), russischer
Schriftsteller. Wirkte durch den in
sibirischer Verbannung geschrie¬
benen utopisch-nihilistischen Roman
„Was tun" (deutsch 1883) stark auf
seine Zeitgenossen
Vereinigte Arabische Republik. (AI
Jumhuria AI Arabia AI Mulahida;
Ägypten/Misr). Präsidiale Republik.
Staatsoberhaupt und Regierungschef:
Präsident Gamal Abdel Nasser (ge¬
boren 1918). Fläche: 1 Million qkm
(davon 36.000 qkm Kulturland);
26,6 Millionen Einwohner. Staats¬
sprache: Arabisch. Hauptstadt: Kairo
(El Qahira; 3,5 Millionen Einwohner).
. Währung: 1 ägyptischer Pfund =
100 Piaster oo 52 Schilling
INHALTSVERZEICHNIS
R. N.
Armes England? 1
Heinz Kienzl
Programmierung statt Wunder 2
Erwin Weissei
Die große Chance ; 6
Franz Lenert
Brauchen wir wirklich
Fremdarbeiter? 7
Heinz Sachs
Die Sozialcharter der
EWG-Kommission... 9
Josef Hindels
Vor 25 Jahren 1t
Gerhard See
Probleme der israelischen
Außenpolitik 16
Ludwig Popper
Gesundheitsprobleme
im Wohlfahrtsstaat 19
Friedrich Heer
Das Buch und unsere Freiheit 23
Zur Diskussion 27
Gegen das Tannenbaumgeschäft
Prügelknabe Masse
Gewerkschaftliche Rundschau 28
Der Griff nach der Pille
Der Lehrlingsschutz vor 60 Jahren
Was geschah seit 1945?
Wirtschaftsrundschau 31
Das GATT vor einer Krise?
Für den Fall
Neutralität
Deutsche Sorgen
Kernenergie
Kennedy will Steuern senken
Polen: Exportförderung
Kahlflächen
Gegen die Ausbeutung
Der Jugendfunktionär 35
Lügt, Freunde, lügt!
Frauenarbeit — Frauenrecht 37
Familienrecht mit Patriarchenbart
Unfallgefahren im Haushalt
Bildung und Kultur 41
Bestes Plakat mit Schönheitsfehler
Es gibt so viele Möglichkeiten
Funktionäre-Fachhandbücherei
Eine Handvoll schrulliger Kollegen
Karl Ziak — Professor
Fachbücher machen dich erfolgreich
Gute Investitionen
Fachzeitschrift für Berufsausbildung
Bücher 43
Filme 44
Internationale Umschau 45
*
Umschlag: Sand
Fotos: AZ-Archiv, Makart,
Pressestelle der Stadt Wien,
Stepanek, Usis, Votava, Archiv
Zeichnungen:
Koväcs, Mac, Mytteis, Otto
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.