Full text: Arbeit & Wirtschaft - 1978 Heft 07-08 (07-08)

'W V I /
Wa
/ M—l A /
arlxil vtirtsHmfl
7/8/78 • 32. Jahrg. • Juli/Aug. 1978
Redaktionskomitee:
Paul Blau, Winfried Bruckner, Gottfried Duval,
Hans Fellinger, Elfrlede Frank, Fritz Klenner,
Fritz Koppe, Karl Mayrhofer, Franz Mrkvicka, Otto
Pramel, Kurt Prokop, Theodor Prager, Hans
Relthofer, Philipp Rieger (Vorsitz), Richard Rotter,
Otto Scheer, Franz Senghofer, Leopold Summerauer.
Redaktion:
1010 Wien 1, Hohenstaufengasse 10, Telefon
63 37 11, Klappe 244 (Durchwahl)
Redaktionsmitglieder:
Gottfried Duval (Chefredaktion, Kritik —
Diskussion — Kommentar, Genau betrachtet);
Hans Fellinger (Internationale Umschau),
Elfrlede Frank (Sozialpolitische Rundschau),
Alwls Kalauner (Man kann nicht alles wissen),
Kurt Link (Biichersplegel, arbeit & Wirtschaft
empfiehlt), Ernst Moravec (Aus Arbeiterkammern
und Gewerkschaften), Eva PreiB (Konsumenten¬
politik), Kurt Prokop (Bildung und Kultur),
Hans Schramhauser (Betriebsrat und Arbeitswelt),
Fritz Verzetnltsch (Jugend und berufliche
Bildung), Hans Wehsely (Wirtschaftsrundschau),
Lla Wolak (Frauenarbeit — Frauenrecht)
Gestaltung: G. M. Prechtl
Eigentümer und Herausgeber:
Österreichischer Arbeiterkammertag, 1040 Wien 4,
Prinz-Eugen-Straße 20—22, und Österreichischer
Gewerkschaftsbund, 1010 Wien 1, Hohenstaufen¬
gasse 10—12. Verantwortliche Redakteurin: Elfriede
Frank, 1040 Wien 4, Prinz-Eugen-Straße 20—22.
Verleger, Auslieferung und Umschlagdruck:
Verlag des Österreichischen Gewerkschaftsbundes
Ges. m. b. H.
Druck des Innentelles:
Elbemiihl Graphische Industrie Gesellschaft m. b. H.
Beide 1232 Wien 23, Altmannsdorfer Straße 154—156.
Preise (inklusive Mehrwertsteuer):
Einzelnummer 12 S; Jahresabonnement 120 S;
für Lehrlinge, Studenten und Pensionisten
ermäßigtes Jahresabonnement 70 S.
Bestellungen nimmt der Verlag des DGB, 1232
Wien 23, Altmannsdorfer Straße 154—156,
Telefon 67 26 22, Klappe 84 (Durchwahl), entgegen.
Die In der Zeitschrift »Arbelt & Wirtschaft«
wiedergegebenen Artikel entsprechen nicht
notwendigerweise der Meinung der Redaktion und
der Herausgeber. Jeder Autor trägt die Ver¬
antwortung für seinen Beitrag. Es Ist nicht die
Absicht der Redaktion, die vollständige Über¬
einstimmung aller Mitarbeiter zu erzielen. Sie
sieht vielmehr in einer Vielfalt der Meinungen
die Grundlage einer fruchtbaren geistigen
Auseinandersetzung.
INHALT
In diesem Heft finden Sie 1
Fußball und Politik
(Von Gottfried Duval) 2
Kritik - Diskussion - Kommentar 3
Replik zu »Strom aus dem Atom?« im
Juniheft • Widersprüche • Schulfragen •
Südafrika
Wirtschaftsrundschau 5
BRD: Probleme mit der Mitbestimmung
• Bauwirtschaft über Wettbewerb
Sozialpolitische Rundschau 7
Die Buchstaben haben gesiegt - ging
der Sinn verloren?
Herbstkurse des Bildungsreferats . 8
Aktuelle Fragen der Industriepolitik
(Von Ferdinand Lacina und Hans
Wehsely) 9
Technologische Arbeitslosigkeit in
den Vereinigten Staaten
(Von Horst Brand) 12
Redaktionsschluß 14
Die Arzneimittelpolitik des Haupt¬
verbandes der österreichischen
Sozialversicherungsträger
(Von Robert Brooks) 16
O du mein Österreich 21
Bildung und Kultur 22
BFI Salzburg: Beweglich und realitäts-
bezogen ? Eine erfreuliche Kulturinitia¬
tive • Neuer Bezirksbildungsausschuß
in Gmünd • Kulturaktivität einmal an¬
ders: Das Kulturschiff des ÖGB
Historische Ausstellung im Schloß
Pottenbrunn
Notizenkram 23
Betriebsrat und Arbeitswelt 26
Um Leben und Gesundheit der arbei¬
tenden Menschen
Jugend und berufliche Bildung ... 27
Lehrlingsausbildung anderswo - So¬
wjetunion
Wie steht es um Österreichs
Umwelt?
(Von Werner Katzmann) 28
Vor 20 Jahren 34
arbeit & Wirtschaft empfiehlt .... 35
Die große Versuchung
Ein schwedisches Experiment:
Selbstbestimmung und Erweiterung
der Arbeitsphase
(Von Lars Fischbach) 36
Wirtschaftsspiegel 39
Nach wie vor keine Belebung
Aus Arbeiterkammern und
Gewerkschaften 41
Härteste »Frühjahrslohnrunde« seit
Jahren • Gewerkschaftstag HTV: Mehr
Schutz für Beschäftigte und Umwelt •
Industrieangestellte für mehr Lebens¬
qualität • Wiener GPA: Erhaltung der
Vollbeschäftigung hat Vorrang • 1977
in den ÖGB-Jugenderholungsheimen:
7800 Urlauber
Arbeitsmarkt und Verbraucher¬
preisindex 45
Die französischen Gewerkschaften
»damals« und heute
(Von Christian Piller) 46
ERNST geMEINT:
Wien wird schöner 48
Konsumentenpolitik 49
Sturzhelme in technischer Hinsicht noch
nicht voll ausgereift
Programm des ÖGJ-Jugendtreffens 50
Frauenarbeit — Frauenrecht .... 51
Ist Teilzeitbeschäftigung die Ideal¬
lösung für Frauen?
Gute Kunst im Untergrund
(Von Erich Fitzbauer) 52
Gedicht (Urlaub) 55
Umweltschutz gegen Arbeitsplätze:
Schwindel oder Trugschluß?
Das kalifornische Beispiel
(Von Charles A. Gulick) 56
Internationale Umschau 62
Portugal: Auf dem Weg nach Europa •
Schweden: Neues Arbeitsumweltgesetz
• Spanien: Gewerkschaften im Auf¬
schwung
Vorschau 62
Opium fürs Volk 63
Man kann nicht alles wissen .... 64
Fotos: Archiv »Arbeit & Wirtschaft«, Andy Bernhaut,
Norbert Cerny, Lars Fischbach, Franz Gangl,
I. Hofer, »Konsument«, Anna Marchfeld, Oskar
Prokosch, Votava.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.