1Die neue Verbraucheragenda: Öffentliche Konsultation Einleitung Diese öffentliche Konsultation bezieht sich auf vier verbraucherpolitische Initiativen, die die Europäische Kommission 2020 und 2021 verabschieden will. Es handelt sich dabei um: Eine Mitteilung der Kommission über eine neue Europäische Verbraucheragenda und drei Legislativvorschläge zu folgenden Themen: Stärkung der Position der Verbraucher im Zuge des ökologischen Wandels; eine Überarbeitung der Richtlinie über Verbraucherkreditverträge (2008/48/EG); eine Überarbeitung der Richtlinie über die allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG). Die Konsultation ist in vier Abschnitte unterteilt, die jeweils den oben genannten Initiativen entsprechen. Wenn Sie Stellung nehmen möchten, füllen Sie bitte die ersten beiden Teile aus: „Angaben zu Ihrer Person“ und „Eine neue Verbraucheragenda“. Zusätzlich können Sie auch einen oder mehrere der drei Abschnitte zu den jeweiligen Legislativvorschlägen beantworten, je nach deren Relevanz für Ihre Interessengebiete. Ausführlichere Informationen zu einigen Frage- und Antwortmöglichkeiten sind in den Fußnoten unter „Hint ergrunddokumente“ enthalten. Sie können Ihre Antworten speichern und den Fragebogen zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufrufen. Bitte denken Sie daran, den Fragebogen beim Ausfüllen regelmäßig abzuspeichern und ihn vor Ablauf des Konsultationszeitraums am 6. Oktober 2020 einzureichen. Angaben zu Ihrer Person * Sprache meines Beitrags Bulgarisch Dänisch Deutsch Englisch Estnisch Finnisch Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.