Seite 3 ? Korrekte Ausstellung eines Dienstzettels gemäß § 2 Arbeitsvertragsrechts- anpassungsgesetz (AVRAG), ? Vornahme einer Berechnung von Mehr- und Überstundenentgelten anhand von Arbeitszeitaufzeichnungen, ? rechtskonforme Auflösungen von Arbeitsverhältnissen, ? Kenntnisse des einschlägigen Kollektivvertrags. Die BAK ersucht um Berücksichtigung der vorgebrachten Punkte. Für Rückfragen steht Frau Mag.a Sonja Auer-Parzer (sonja.auer@akwien.at) gerne zur Verfügung.