7Die Entwicklung der Einnahmen Die gesamten Einnahmen des Bundes erhöhen sich im Vorschau- zeitraum von 388'8 Mrd, S 1986 auf 464'8 Mrd. S 1990. Das bedeutet eine Zunahme um 19'5 Prozent. Damit wachsen die Einnahmen schwächer als das Brutto-Inlandsprodukt. Die Elastizität der Einnah- men bezogen auf das Bruuo-Inlandsprodukt liegt fUr den Zeitraum 1986 his 1990 bei 0'77 (1970 bis 1985 1"07). Etwas höher ist die Ela- stizität der Steuereinnahmen; sie liegt netto bei 0'85 (1970 bis 1985 1'02). Einnahmen in Mrd. S 19B6 1990 Steuern (netto) , ... ,."."", _, , " , , , , , .. , . , , , , , , , , , _ Steuerähnliche Einnahmen, , . , , , _, , , , , . , , , . , , , Betriebseinnahmen , .. , , .. , , .. , , , , , , _. _ , , .. , , .. , , Sonstige Einnahmen , , , , , . , , , , , , , , , , .. , , 218'3 6l'2 72'5 36'S 266'7 74"1 85'9 38'0 Summe , " .. ,." , .. "."".", _'., ,. 388'8 Die Struktur der Einnahmen verschiebt sich weiterhin zu den Steu- ern, deren Anteil an den gesamten Einnahmen von 56"2 auf 57'4% steigt. Der Anteil der steuerähnlichen Einnahmen nimmt leicht zu, während der Anteil der sonstigen Einnahmen abnimmt. Der Anteil der Betriebseinnahmen bleibt nahezu konstant. Struktur der Einnahmen (Anteile in %) 1986 1990 56'2 57'4 15'7 15'9 18'7 18'5 9'4 8'2 Steuern (netto) ."." " " , . , , , .. , , , , , , , _ . SteuerlIhnliehe Einnahmen , .. , , .. , , , , . _ , .. Betriebseinnahmen , , . , , , , , , , , , . , , , . , , , . , . ' Sonstige Einnahmen , , .. , , , . , , , , , , . , , , . , , , Einnahmen insgesamt. , , , , , , , , _, __. , ... , , .. , , , , . , , , , , _, ..... 100'0 100'0 Gemessen am Bruuo-Inlandsprodukt geht der Anteil der Gesamt- einnahmen zwischen 1986 und 1990 von 26"6 auf 25'1% zurUck. Da- bei ist ein RUckgang bei allen Einnahmequellen festzustellen. Die Nettosteuereinnahmen weisen im Vorschauzeitraum ebenso wie die steuerähnlichen und Betriebseinnahmen ein im Vergleich zum BIP