61Effizienz – Rechtsstaatlichkeit – Transparenz im österreichischen Wettbewerbsrecht Anhang: Stellungnahmen und Protokolle Der nachfolgende Anhang beinhaltet neben der Frageliste der Arbeits- gruppe die darauf eingegangenen schriftlichen Stellungnahmen in der Reihenfolge ihres zeitlichen Einlangens (das angeführte Datum indiziert den inhaltlichen Stand der jeweiligen Stellungnahme). Die beiden Proto- kolle für die Besprechungen mit dem Bundesministerium für Justiz und dem Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend (nunmehr: Bundesministerium für Wissenschaft und Wirtschaft) wurden von diesen selbst verfasst. Die übrigen Gesprächsprotokolle geben die Gespräche mit Experten wider, die keine schriftlichen Stellungnahmen abgegeben haben. Die vorliegenden Materialien, die im Rahmen der Erstellung der Studie diskutiert worden sind, weisen auch Aspekte und Positionen auf, die in der Studie nicht berücksichtigt werden konnten. Diese werden im Sinne eines transparenten wirtschaftspolitischen Diskurses öffentlich zugänglich gemacht. Wir danken allen teilnehmenden Personen und Institutionen. Verzeichnis der Stellungnahmen und Protokolle A1. Frageliste zum Follow-up der Beiratsstudie „Zukunft der Wettbewerbspolitik in Österreich“ ...................................62 A2. Stellungnahme Kartellgericht.................................................................71 A3. Stellungnahme Verbund ........................................................................79 A4. Stellungnahme Bundeskartellanwalt ......................................................85 A5. Stellungnahme E-Control ....................................................................103 A6. Stellungnahme A1 Telekom Austria AG ...............................................107 A7. Stellungnahme Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH ...............119 A8. Stellungnahme Brau Union Österreich AG ...........................................126 A9. Stellungnahme Studienvereinigung Kartellrecht ..................................129 A10. Stellungnahme Sektion Konsumentenpolitik, BMASK ..........................192 A11. Stellungnahme Bundeswettbewerbsbehörde .......................................199 A12. Protokoll der Besprechung am 8. Mai 2013 mit BMJ und BMWFJ.........220 A13. Protokoll der Besprechung am 2. Juli 2013 mit BMJ und BMWFJ..........228 A14. Protokoll der Arbeitsgruppensitzung vom 17.4.2013 mit Dr. Elfriede Solé, Richterin des Obersten Gerichtshofes.........................236 A15. Protokoll der Arbeitsgruppensitzung vom 25.4.2013 mit Dr. Michael Böheim, WIFO ...................................................................239 A16. Protokoll der Arbeitsgruppensitzung vom 15.5.2013 mit Dr. Klaus Wejwoda, Vorsitzender der Wettbewerbskommission ...........242