12 Tabelle 2 durchschnitt!icher Preis f�r durchschnitt! icher Wiener Haushalte 1986 Preis mit Energiesteuer Stei nkohle Normalbenzin Nachtstrom (Arbeitspreis) Ofenhei z�l �S 4,40/kg �S 8,90/1 �S 1,03/kWh �S 4,80/1 �S 5,33/kg �S 10,04/1 �S 1,15/kWh �S 5,89/1 Quelle: BMfHGI, Energiebericht 1986 4. �konomische Effekte einer Prim�renergieabgabe 4.1. Theoretische �berlegungen Die Einf�hrung einer PEA in H�he von 26 oder 43 Mrd S bewirkt zun�chst eine Weitergabe dieses Kostenschubes in die Energiepreise. In einem zweiten Schritt werden die durch die Energiepreise gestiegenen Inputkosten in der Produktion teilweise weitergew�lzt und teilweise auf die L�hne vorgew�lzt oder durch geringere Gewinnspannen ("mark up's") getragen. Die Weiterw�lzung der PEA in die Energiepreise erscheint anhand der Kenntnis des Preissetzungsverhaltens von EVUs und Mineral�lgesel1 schaffen (die dem gesch�tzten Sektor zuzurechnen sind) als unproblematische Annah� me. Diese Sektoren bleiben daher zun�chst aus der Analyse ausgeklammert. Die makro�konomisehen Effekte einer PEA sollen im folgenden im Rahmen eines kreislaufanalytisehen Strukturmodel 1s untersucht werden, wobei von einem Konzept ausgegangen werden soll, wie es Lager (1985) entwickelt hat.