>- 55— Eine Zweckbindung der Bodensteuern für den Grundankauf könnte • sich als wirksamem- Maßnahme erweisen, um den finanziellen Spielraum für die Ankaufspolitik zu erweitern. . lo) Eine Neufassung des Mieten¬ rechtes muß jede bodenpreissteigernde Wirkung ver¬ meiden. Dies kann durch' Preisobergrenzen für die Haupt- und Untermietzinse erreicht werden. Noch entscheidender wird es aber sein, die Verwendung der Einnahmen für die Erhaltung und Verbesserung des Hausbestandes sicher¬ zustellen. Dazu sind verstärkte Kontrollrechte für die Mieter und längere Verrechnüngs- perioden nötig. (Derzeit ist der- Hauseigentümer nur verpflichtet bei nötigen Reparaturen die in den letzten 7 Jahren in die Mietzinsreserve eingeflossenen Betrage • da¬ für heranzuziehen. Vor diesem Zeitraum angesparte Beträge verfallen zugunsten des Hauseigentümers) D i e A n a 1 y s e d e s b. e s t e h e n d e n b o d e n P o 1 i t i s c h e n I ;n s t r u m e n - t a r i u m s h a t e r g e b e n / d . a ß e s s; e h r 1 ü c k e n h a f t i s t / j e d o c h s e 1 b s t V o r h a n d e n. e r e c h t 1 i c h e M ö g 1 i c h - k e i t e n n i c h t a u s g e n ü t z t wer d e n . D a r ü b e r h i n a u s w i r d a u f V e r - b e s s e r u n g e n V e r z i c h t e t / die m a n i m e i g e. n e n _W i. r. k u n g s b. e r e i c h d e r . . G e m e i ? n d e d u r c h N o V e 1 1 i e r u n g e n d e r B a u o r d n u n 'g b z w d u r c h n e u e 0 r 9 a n « * i s a t i o n s f o r m e n e ;r r e i c ]Ii e n k ö n n t e • T a t s ä c h 1 i c h e o d e r v e r-