INHALTSVERZEICHNIS Einleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5 Erfahrungen mit mittelfristigen Finanzplanungen im Ausland 7 Finanzplanungsansätze in Österreich auf Bundesebene. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. 15 auf Landes- und Gemeindeebene . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. 29 Schlußfolgerungen und Empfehlungen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. 43 Anhang: Budgetäre Auswirkungen der Straßenbau- Sondergesellschaften 49