3.2.11. Frankreich Dem Makler ist es untersagt, ein Objekt, mit dessen Verkauf er beauftragt wurde, direkt oder indirekt (Ober Angehörige oder verbundene Unternehmen) selbst zu erwerben Darüberhinausgehende Regelungen für den Umgang mit Naheverhält­ nissen fehlen; die Tätigkeit eines Hausverwalters und Vermittlers von Miet­ wohnungen (mit Provisionsanspruch je zur Hälfte an Mieter und Vermieter) wird haufig • zulässigerweise - gemeinsam ausgeübt. 3.2.12. Griechenland oas griechische Recht kennt keine besonderen Bestimmungen über die Berück­ sichtigung von Naheverhältnissen. In der Rechtspraxis geht man davon aus, daß die Vermittlung von Objekten, an denen der Makler oder nahestehende Personen ein Interesse haben, zulässig ist und mit dem anderen Vertragsteil auch in diesem Fall eine Provision vereinbart werden kann, sofern das Naheverhältnis offengelegt wird. Probleme mit derartigen Naheverhältnissen wurden von den Verbraucher­ organisationen nicht berichtet. 3.2.13. Luxemburg Besondere Regeln im Falle von Naheverhältnissen bestehen in Luxemburg nicht; aus dem Auftragsverhältnis wird jedoch eine Treuepflicht abgeleitet, die auch im Falle der Doppeltätigkeit zumindest eine Offenlegung möglicher konfligierender Interessen verlangt. Die Doppeltätigkeii von Verwaltern von Mietwohnungen auch als Makler für den Wohnungssuchenden ist zwar nicht ausdrücklich untersagt, aber auch keineswegs üblich; nach Angaben der luxemburgischen Verbraucher­ organisation wird von Immobilienverwaltern keine Provision von Mietern verlangt, sondern ausschließlich - aufgrund des Auftrags zur Verwaltung und Vermietung - mit dem Vermieter verrechnet. 3.2.14. Irland Gesetzliche Regeln für den Umgang mit Naheverhättnissen bestehen in Irland nicht. Das lrish Auctioneers & Valuers Institute, die wesentliche Vereinigung von Maklern, hat jedoch in den für die Mitgliedsunternehmen bindenden Verhaltensregeln eine Offenlegungspfticht für Naheverhältnisse oder mögliche Interessenkonflikte vorgesehen. Demnach hat der Makler seinen Auftraggeber vollständig zu infor­ mieren, wenn am zu vermittelnden Objekt der Makler selbst, seine Angehörigen oder ein Mitarbeiter sowie Unternehmen, an denen der Makler beteiligt ist, ein Interesse haben oder das Objekt selbst erwerben bzw anmieten möchten. 39