Artikel … Nr 01 | März 2021 EDITORIAL Verspätet, aber umfangreich starten wir mit unserer ersten Ausgabe in das Jahr 2021. Ein Jahr, in dem im Zuge der Corona-Pandemie soziale The- men endlich wieder stärker in den Mittelpunkt rücken sollten: Während sich T. Kraitt mit dem sozialreformerischen Anspruch des neuen US-Präsidenten auseinandersetzt, analysieren G. Gruber und A. Buxbaum die Herausfor- derungen und Dimensionen der sozialen Frage in Europa. Auch der Grüne Deal bleibt 2021 eine herausfordernde Agenda – beispielhaft dargestellt an- hand der Analyse der zukünftigen EU-Verkehrsstrategie (G. Lahounik) und der Verschärfung des EU-Klimaziels für 2030 (C. Streissler). Hat sich mit der Krise der Einfluss der Konzerne auf die EU-Politik abgeschwächt? Eine Analyse von F. Ey überrascht mit interessanten Erkenntnissen. Werden On- line-Plattformen endlich besser reguliert? U. Ginner und D. Zimmer zeigen in ihren Beiträgen zum „Digital Markets Act“ und „Digital Services Act“ po- sitive Entwicklungen auf, sehen aber auch noch Verbesserungsbedarf. Ob eine „digitale Kopie“ der Erde helfen kann, den Klimakollaps abzuwenden, steht im Fokus eines inspirierenden Buches aus der Komplexitätsforschung (N. Templ). Wir wünschen eine spannende Lektüre! Die Redaktion infobrief eu & international IMPRESSUM: Herausgeberin und Medieninhaberin Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien, 1040 Wien, Prinz Eugen Strasse 20-22, Telefon +43 1 501 650  · Offenlegung gem § 25 des Mediengesetzes siehe wien.arbeiterkammer.at/offenlegung · Zulassungsnummer AK Wien 02Z34648 M · Redaktion Frank Ey, Monika Feigl-Heihs, Lukas Oberndorfer, Oliver Prausmüller, Henrike Schaum, Norbert Templ, Valentin Wedl, Julia Wegerer · Grafik Julia Stern · Verlags- und Herstellungsort Wien · Erscheinungsweise 4 Mal jährlich · ISSN 2409-028X · Blattlinie Die Meinungen der AutorInnen · Kostenlose Bestellung unter http://wien.arbeiterkammer.at/euinfobrief Schreiben Sie uns Ihre Meinung, Wünsche, Anregungen und Kritik an eu@akwien.at Inhalt Joe‘s Vision Die sozialpolitischen Akzente der neuen US-Regierung 2 Soziale Ungleichheit in Europa Schweres Erbe, neue Aufgaben! 8 Klimaneutrale Zukunft Mehr Ehrgeiz für das Klimaziel 2030 – geht das ohne Lastenteilung? 13 EU-Verkehrsstrategie Viel für die Umwelt, wenig für die Verkehrsbeschäftigten 22 EU-Lobbying in Krisenzeiten – Einfluss von Konzernen auf EU-Institutionen bleibt groß 29 Digital Markets Act Endlich sollen Online-Plattformen besser reguliert werden 34 Kommissionsentwurf zu einem „Digitale Dienste Gesetz“ Wichtiger Schritt, aber noch großer Verbesserungsbedarf 39 Buchbesprechung: Die Zerbrechlichkeit der Welt Bewahrt uns Big Data vor dem Klimakollaps? 42