63 4.4.4. Angestellte in der Elektro- & Elektronikindustrie Die Laufbahnen der Befragten in der Elektroindustrie sind durch ein hohes Ausmaß an Stabilität gekennzeichnet. 57% hatten im Laufe ihres Berufslebens nie den Betrieb gewechselt, 53% sind schon länger als 30 Jahre dort beschäftigt. Insgesamt wurden 97 Angestellte befragt, 12% einfache, 82% qualifizierte und 6% leitende. 20% waren Frauen, die häufiger als Männer einfache (35%) und seltener qualifizierte (60%) Tätigkeiten verrichteten . Befund Die Ergebnisse zeigen das Dilemma eines „alten“ Groß-Konzerns in einem dynamisch- innovativen Umfeld: Die Mehrzahl der Beschäftigten hat ihr gesamtes Berufsleben in dem Unternehmen zugebracht, eine Stabilität, die durch die positiven Rahmen- bedingungen (Einkommen, Sozialleistungen...) sicherlich begünstigt wurde. Durch die kurzen Innovationszyklen in dieser Branche werden aber Wissen und Erfahrung sehr rasch entwertet, wodurch es zu einer Marginalisierung Älterer kommt: In keinem anderen Betrieb fühlen sich ältere Angestellte so diskriminiert und blickten so wenige optimistisch in die Zukunft. 0% 20% 40% 60% 80% 100% Anzahl der Betriebswechsel Elektro Pharma Spital Bau 57% 19% 15% 7% 2 20% 16% 30% 27% 8% 15% 21% 43% 17% 4% 22% 25% 33% 13% 8% nie 1 mal 2 bis 3 mal 4 bis 5 mal öfter als 5 mal StudieEinzelseiten 27.07.2006 9:00 Uhr Seite 63