1/23 Kärnten: Für Fremdenver- kehrskonzept 1/23 Oberösterreich: Raffinerie für Linz 1/23 Steiermark: Landeshilfe für Kohlenbergbau 1/23 Tirol: Gesetzliche Rege¬ lung für Appartementhäu¬ ser 1/23 Vorarlberg: Harte Ausein¬ andersetzungen 1/23 Wien: Ein Drittel des Bud¬ gets für Bildung 2/2 Vorrang für den Arbeits¬ platz (Gottfried Duval) 2/4 Wirtschaftspolitik in der Energiekrise (Wirtschafts¬ wissenschaftliche Abtei¬ lung der Wiener Arbeiter¬ kammer) 2/48 5 Millionen Schilling für Stipendien 3/16 Mehr Schutz und Hilfe für Mutter und Kind (Edith Krebs/Margarete Schwarz) 3/22 Grenzwerte für „Heben und Tragen" erarbeitet 4/32 Josef Hesoun — AK-Präsi¬ dent Niederösterreichs 5/4 AK Arbeiterkammerwah¬ len 1974 — eine Vorschau (Otto Scheer) 5/16 Arbeiterkammer für Kultur (Eduard C. Heinisch) 5/24 Niederösterreichische Sonderprobleme (Kurt Oberhofer) 5/27 AK-Vollversammlungen in allen Bundesländern 5/27 Kärnten: Wirtschaftliche Erfolge 5/27 Salzburg: Saline Hallein soll erhalten bleiben 5/27 Tirol: Maßnahmen gegen Preisauftrieb verlangt 5/27 Vorarlberg: Mehrheit für ÖGB-Steuerreform 5/43 Reform der Erwachsenen¬ bildung 6/26 Steirische Wirtschaft im Strukturwandel 6/32 Kind krank — was nun? 6/52 AK Tirol: Erfolgreiche An¬ waltschaft der Arbeitneh¬ mer 6/54 AK Burgenland verlangt 20.000 neue Arbeitsplätze in zehn Jahren 6/54 AK Niederösterreich: Si¬ cherheit der Arbeitsplätze vordringlich 6/54 AK Oberösterreich für scharfe Kontrolle der Han¬ delsspannen 6/54 AK Steiermark: Kienzl zur Geldpolitik 6/54 AK Wien: Sozialere Vertei¬ lung der Steuerlast 6/54 Wirtschaftspolitik nicht auf Kosten der Arbeitneh¬ mer 7-8/2 Arbeiterkammerwahlen: Um das Wahlrecht küm¬ mern! 7-8/52 AK Kärnten: Betriebs¬ strukturen verbessern 7-8/53 Aufgaben und Leistungen der Vorarlberger Arbeiter¬ kammer 9/46 AK = Rüstkammer der Ar¬ beitnehmer 9/62 Für Landes- und Bundes¬ probleme Kammer für Ar¬ beiter und Angestellte für Wien 9/64 Salzburger Probleme 10/23 AK NÖ: Geänderte Fahr¬ pläne sollen mehr Freizeit bringen 10/24 AK Oberösterreich: Wie wohnen Ausgleichszula¬ genbezieher? 10/52 Marktordnung — was ist das eigentlich (Werner Weihs) 11/16 Ein Vierteljahrhundert So¬ zialakademie 11/28 ÖGB-Bundesfrauenaus- schufl: Vizepräsidentin¬ nen in den Arbeiterkam¬ mern! 12/20 Vor 20 Jahren 12/25 Arbeiterkammern konsti¬ tuieren sich 12/25 Niederösterreich: Beson¬ ders starke Wahlbeteili¬ gung 12/25 Oberösterreich: Erstmals mehr als 100-Millionen- Budget 12/25 Tirol: Karl Gruber neuer Präsident 12/26 Burgenland: 20.000 Ar¬ beitsplätze notwendig 12/26 Kärnten: Arbeitsplätze er¬ halten! 12/26 Vorarlberg: Bertram Jäger fast einstimmig gewählt 12/28 Die Arbeiterkammerwah¬ len 1974 (Otto Scheer) 12/33 Künstler sehen die Ar¬ beitswelt Arbeiterunterkünfte 3/23 Müssen Bauarbeiter in Bruchbuden hausen? Arbeitnehmerschutzgesetz 4/3 Sind Arbeitsunfälle unver¬ meidlich? (Gottfried Du¬ val) Arbeltsamt 3/48 Praxisnahe Ausbildung für Frauen 4/32 Neu: Sonderunterstützun¬ gen Arbeitsbelastungsstudle 3/22 Grenzwerte für „Heben und Tragen" erarbeitet Arbeitsgericht 1/15 Gewerkschaftliche „Be¬ fangenheit"? (Ernst Mora¬ vec) Arbeitsgesetz 7-8/15 5x8 oder 4x10? (Ernst Moravec) Arbeltsgestaltung 3/24 Was tun, wenn „Verfahren vorbestimmter Zeiten" drohen? (Kurt Prokop) Arbeitsleistung 3/22 Grenzwerte für „Heben und Tragen" erarbeitet 3/24 Was tun, wenn „Verfahren vorbestimmter Zeiten" drohen? (Kurt Prokop) Arbeitslosigkeit 1/15 Asoziale? Arbeitsmarkt 1/3 Arbeitsvermittlung (A. Fragner) 2/2 Vorrang für den Arbeits¬ platz (Gottfried Duval) 2/4 Wirtschaftspolitik in der Energiekrise (Wirtschafts¬ wissenschaftliche Abtei¬ lung der Wiener Arbeiter¬ kammer) 2/41 Schweden: Die Frau auf dem Arbeitsmarkt 3/5 Wer vermittelt wen ? (Peter Stiegnitz) Arbeitsmarktförderungsgesetz 4/36 Mehr Sorge um die Wohl¬ fahrt von Mutter und Kind (Edith Krebs/Margarete Schwarz) Arbeltsmedizin 7-8/15 5x8 oder 4x10? (Ernst Moravec) Arbeltsordnung 6/34 Arbeitsverfassungsge¬ setz: Übergang zum neuen Recht (Walter Geppert) Arbeitsplatzbeschaffung 6/53 Arbeitsplätze für die Zu¬ kunft Arbeitsplatzumwelt 4/8 Wachstum — ja, nein, wo¬ für? (Hannes Swoboda) Arbeitsrecht 9/24 Endlich auch für Arbeiter: Entgeltfortzahlung bei Krankheit und Unfall (Jo¬ sef Cerny) Arbeitsschutzgesetz 7-8/12 Die GLAZ — das unbe¬ kannte Wesen (Ernst Mo¬ ravec) Arbeitsverfassungsgesetz 1/14 Klarheit um Betriebsräte 2/24 Die neue Arbeitsverfas¬ sung (Gerhard Weißen¬ berg) 4/60 Kollektive Rechtsgestal¬ tung (Josef Cerny) 5/28 Die Organisation der Be¬ triebsvertretung (Karl Dir- schmied) 6/34 Arbeitsverfassungsge¬ setz: Übergang zum neuen Recht (Walter Geppert) 7-8/22 Arbeitsverfassungsge¬ setz: Die sozialen und per¬ sonellen Mitwirkungs¬ rechte (Karl Dirschmied) 9/36 Die Mitwirkung im Auf¬ sichtsrat (Walter Geppert und Rainer Moritz) 10/26 Arbeitsverfassungsge¬ setz: Die Rechtsstellung der Betriebsratsmitglieder (Karl Dirschmied) 11/42 Arbeitsverfassungsge¬ setz: Strafbestimmungen, Einigungsämter und Schlichtungsstelle (Walter Geppert) 12/16 Die Jugendvertretung nach dem Arbeitsverfas¬ sungsgesetz (Josef Cerny) Arbeitswelt 5/2 Verbürgerlichtes Fernse¬ hen (Franz Senghofer) 11/19 Bescheid wissen über Ar¬ beitsrecht und Sozialrecht Arbeitswelt-Lyrlk 3/38 Thema: Arbeitswelt Arbeitswlssenschaftllches Zen¬ trum 11/49 Mensch und Arbeit (Kurt Prokop) Arbeltszelt 7-8/34 Frauenarbeit: Alles in Ord¬ nung? (Reinhard Ammer, Gerhard Haussteiner und Walter Klenner) Arbeitszeitgesetz 9/19 Vorteile vertragsabhängig (Othmar Raus) Arbeitszeltverteilung 7-8/12 Die GLAZ — das unbe¬ kannte Wesen (Ernst Mo¬ ravec) Arbelt & Wirtschaft 3/6 Neue Gestaltung (Helmut Leitner) 3/6 Niemand wird ausgelacht (Gottfried Duval) 6/24 Bildung: Den ganzen Men¬ schen berücksichtigen? Der soziale Hintergrund? (Dieter Schräge) 7-8/3 Druckfehler — Irrtümer (Gottfried Duval) 7-8/3 Fragebögen (Gottfried Du¬ val) 9/45 Veränderungen 12/36 Fragebögen (Gottfried Du¬ val) 2/18 Fülle, Notstand, Krise (Vik¬ tor Matejka) 4/22 Stoff zum Nachdenken (Ulli Jergitsch) 2/18 Betrifft Leserumfrage (Friedrich Parent) 2/36 Vor 40 Jahren Argentinien 4/52 Armut 3/2 Ein Kontinent im Klassen¬ kampf (Otto Fielhauer) Feige Humanisten? (F. G. Hanke) Ärztekammer 5/2 Hartnäckigkeit trotz Streikpleite (Gottfried Du¬ val) Ästhetik 9/29 Sind schöne Künste noch gefragt? ASVG-KinderzuschuB 2/23 Leistungen für Kinder Äthiopien 5/56 Der alte Mann von Addis Abeba (Otto Fielhauer) Aufsichtsrat 5/38 Kritisches über den Auf¬ sichtsrat (Rainer Moritz und Hans Wehsely) 6/34 Arbeitsverfassungsge¬ setz: Übergang zum neuen Recht (Walter Geppert) 9/20 Aufsichtsrat (Rainer Mo¬ ritz und Hans Wehsely) 9/36 Die Mitwirkung im Auf¬ sichtsrat (Walter Geppert und Rainer Moritz) 7-8/19 Aufsichtsratsbezüge (Fritz Klenner) Ausbildersemlnar 11 n Inhalt des Seminars „Aus¬ bildung der Ausbilder" Ausnahmezustand 1 /58 Vor 40 Jahren Austrofaschismus 2/30 Niemals vergessen: 12. Feber 1934 (Josef Hin- dels) Auszeichnungsverteilung 10/14 Wer ist schon der Zuck¬ mayer? (Hugo Pepper) Auto 3/3 3/21 4/2 5/9 6/20 6/38 6/28 9/20 Die anderen, aber nicht ich... (Ferdinand Ham¬ mer) Das Pickerl hat gewirkt (Gottfried Duval) Noch einmal das Pickerl (Gottfried Duval) Schrankenlose Werbung? (Edith Zimmermann) Erdöl — Arbeitsplätze — Umweltschutz (Franz Niessler) Autoanschaffungsbriefe — nicht empfehlenswert Vorschlag an die Auto¬ bahndirektion (Ernst) Autobahnstationen (Josef Moser) 6