10/6 14. ÖGB-Jugendkon- greß: Pläne für die Zu- * kunft Slezak, F. 9/5 Verpackung Smolka, Franziska 10/30 Textilien mit Geburts¬ urkunde Speiser, Wolfgang 6/38 Fernsehpreis der Volksbildung Sperllch, Lutz 2/42 Wirtschaftsspiegel 4/3 Wirtschaftsspiegel 6/27 Wirtschaftsspiegel 9/13 Wirtschaftsspiegel 11/37 Wirtschaftsspiegel Sponer, Wilhelmine 2/39 Bauwirtschaft in der Krise Stiegler, J H 2/31 Modellstadt Vaudreuil: Ein Versuch zur opti¬ malen Gestaltung städ¬ tischen Lebens 6/46 Bevölkerungspolitik — eine Notwendigkeit Stiegnitz, Peter 5/47 BRD: Frauen verrichten öfter unangenehme Ar¬ beiten als Männer Stohs, Herbert 5/12 Damals und heute — Gewerkschafter erin¬ nern sich Stotz, Eugen 3/33 Fragen der meinungs¬ bildenden Mittel Ströer, Alfred 4/40 Dreißig Jahre ÖGB: ein Blick zurück 10/10 IBFG weiterhin für Brot — Freiheit — Frieden Stubianek, Helga 9/12 Gesetzliche Regelung für teilzeitbeschäftigte Angestellte 10/37 IBP: Frauen sind nicht nur Arbeitskraftreser¬ ven Summerauer, Leopold 3/8 Bildungsfreistellung: Blah-Blah oder mehr? Swoboda, Hannes 3/3 Lohnsteuerreform 6/3 Wien: Öffentliche Inve¬ stitionen steigen nicht 10/14 Zu hohe Staatsschul¬ den? Timel, Richard 2/12 Das Arbeitsverfas¬ sungsgesetz: eine wichtige gewerkschaft¬ liche Bildungsaufgabe Troppmann, Artur 9/7 Betriebsunfall dicht) (Ge- Velt, Ernst 7-8/4 Ein Hohn auf die Sozi¬ alpartnerschaft Verztetnltsch, Fritz 5/13 Damals und heute — Gewerkschafter erin¬ nern sich Veselsky, Ernst Eugen 9/17 Wie wird die wirtschaft¬ liche Großwetterlage? 10/13 Flaute nicht unser Schicksal Vogler, Karl 7-8/2 Zuckerwirtschaft Waas, Traude 9/30 Sie könnten, aber sie wollen nicht immer Weber, Hans 3/2 Aufgaben des Be¬ triebsrates Wehsely, Hans 3/28 Zuckerwirtschaft: Ge¬ stern — heute — mor¬ gen 9/20 Ausbau der österreichi¬ schen Zellstoffindustrie Welgl, Karl 5/13 Damals und heute — Gewerkschafter erin¬ nern sich Weihs, Werner 12/28 Wie gut geht es unse¬ rer Landwirtschaft? Weissei, Erwin 1/5 Die unpolitische Öko¬ nomie der Gewerk¬ schaften 11/17 Die wirtschaftliche Zu¬ kunft der europäischen Industriestaaten: Eine gewisse Ungewißheit... 12/38 Temporäre Erwerbstä¬ tigkeit in England WeiBenberg, Gerhard 4/59 Sozialpolitische Per¬ spektiven 7-8/12 Sozialpolitik immer ak¬ tueller Wendler, Eduard 5/32 Die Filmstelle des Österreichischen Ge¬ werkschaftsbundes Wille, Sepp 3/17 Mitbestimmung als praktische Aufgabe 7-8/61 Begegnung mit der Ge¬ rechtigkeit Wisshaupt, Walter 5/44 Auch 1974 wenige Streiks in Österreich Wolak, Lia 3/38 Das Jahr der Frau soll auch Männer anspre¬ chen 4/38 Berufswahl der Mäd¬ chen: Einfluß zumeist durch die Mutter 5/46 „Tagesmutter" — Hilfe für berufstätige Mütter 6/36 Frauenkonferenz der Gewerkschaft der Ge¬ meindebediensteten 7-8/22 ÖGJ für moderne Be¬ rufsausbildung 7-8/43 Sonderregelungen dür¬ fen Frauen nicht be¬ nachteiligen 9/11 Vorsorgeuntersuchun¬ gen: Eingriff ins Privat¬ leben befürchtet 9/26 „Gleichberechtigung" der Frau: Phrasen und Realitäten Wurzer, Alfred 12/13 Mehr Information in Ju¬ gendgruppen Zahl, Peter Paul 6/21 Tagesablauf (Gedicht) Zimmermann, Edith 1/14 Werbung: Die Wahrheit mit der Laterne su¬ chen? 5/16 Die Frau in der Wer¬ bung 6/28 Verpackung — nur für den Mist? HM Abfertigung 3/15 Das Angestelltengesetz soll verbessert werden 7-8/46 Vermögensbildung in Arbeitnehmerhand — ein neuer Vorschlag (Thomas Lachs) Aggression 5/16 Die Frau in der Wer¬ bung (Edith Zimmer¬ mann) Agrarpolitik 12/28 Wie gut geht es unse¬ rer Landwirtschaft? (Werner Weihs) Aktlengesetz 1/6 Der Aufsichtsrat der Ges. m.b.H. (Rainer Moritz und Hans Weh¬ sely) Aktiengesellschaft 9/18 Zur Konzentration im Edelstahl Alter 12/27 Im Alter weniger intelli¬ gent? (Hans Dellefant) Angestellte 3/45 Majorität in der Arbei¬ terklasse? (Paul Koch) 6/37 51,6% der Angestellten sind Frauen Angestelltengesetz 3/15 Das Angestelltengesetz soll verbessert werden 9/12 Gesetzliche Regelung für teilzeitbeschäftigte Angestellte (Helga Stu¬ bianek' Anpassungsgruppe 4/39 Versuche in Schweden — Frauen verrichten Männerarbeit Anschluß 4/6 „Der Österreicher hat ein Vaterland..." (Nor¬ bert Leser) 12/4 Der Staat, den jeder mag (Paul Blau) Apartheid 2/2 „Südafrika ohne Ant¬ wort" (Ulrike Moser) Aphorismen 12/37 Aphorismen von Wer¬ ner Schneyder Afghanistan 11/28 Mit Autowracks eine Revolution vorbereiten Arbeiter 3/45 Majorität in der Arbei¬ terklasse? (Paul Koch) Arbeiterbewegung 3/8 Bildungsfreistellung: Blah-Blah oder mehr? (Leopold Summerauer) Arbeiterdichtung 11/40 Die Arbeiterliteratur verdient mehr Beach¬ tung (Walter Köpping) Arbeiterkammer Burgenland: 12/34 Information im Vorder¬ grund Kärnten: 6/15 Investitionszurückhal¬ tung der Privatwirt¬ schaft Niederösterreich: 6/14 Erstmals 100-Millio- nen-Budget 12/34 Vollbeschäftigung si¬ chern! Oberösterreich: 6/14 Für Stabilisierungspoli¬ tik 6/39 Volkskunst Salzburg: 1/38 Schaffung von mehr Arbeitsplätzen vor¬ dringlich 6/14 Mehr Beschäftigte, 5