10/6 Die Arbeiterkammerwahl 1989 (Josef Cerny) Arbeiterkammer Burgenland 1/43 AK Burgenland: Ältere Arbeit¬ nehmer besser schützen 6/5 (6) AK Burgenland: Industrie¬ arbeitsplätze wurden erhalten 6/34 Arbeiterkammer Burgenland - klein, aber fein (Gespräch mit AK-Präsident Ernst Piller) 9/11 Die neuen Präsidien des ÖAKT und der Arbeiterkammern: Arbeiterkammer Burgenland: Präsident: Ernst Piller (FSG), Vi¬ zepräsidenten: Anton Kersch¬ baum (FSG), Franz Harter (FSG) und Mag. Franz Steindl (ÖAAB) Arbeiterkammer Kärnten 1/43 AK Kärnten: Strom- und Ben¬ zinpreis senken! 3/21 .Arbeit & Wirtschaft"-Ge- spräch mit Josef Quantschnig, Kärnten: Wir genießen einen sehr guten Ruf (Kurt Horak) 6/6 AK Kärnten: Arbeitnehmer wollen gerechten Anteil an Kon¬ junktur 9/11 Die neuen Präsidien des ÖAKT und der Arbeiterkammern: Arbeiterkammer Kärnten: Präsi¬ dent: Josef Quantschnig (FSG), Vizepräsidenten: Jens Umfahrer (FSG), Kurt Neumann (FSG) und Hans Gütersberger (FSG) Arbeiterkammer Niederöster¬ reich 1 /42 AK Niederösterreich: Zurück¬ bleiben der Ostregion verhindern 2/21 A & W-Gespräch mit Hosef Hesoun - Niederösterreich: Gute wirtschaftliche Ausgangsposition (Elisabeth Strasser) 6/5 AK Niederösterreich: Die Un¬ abhängigkeit der Arbeiterkam¬ mern erhalten! 9/11 Die neuen Präsidien des ÖAKT und der Arbeiterkammern: Arbeiterkammer Niederöster¬ reich: Präsident: Josef Hesoun (FSG). Vizepräsidenten: Karl Hundsmüller (FSG), Manfred Ku- bica (FSG), Gerhard Novak (FSG) und Hubert Auer (ÖAAB) Arbeiterkammer Oberösterreich 1/42 AK Oberösterreich: Starke ei¬ genständige Industrie notwendig 5/44 AK Oberösterreich: Hundert¬ tausenden geholfen. .Arbeit & Wirtschaft" sprach mit Arbeiter¬ kammerpräsident Fritz Frey¬ schlag (Gottfried Duval) 6/5 AK Oberösterreich: Arbeits¬ plätze und Umweltschutz im Vor¬ dergrund 9/11 Die neuen Präsidien des ÖAKT und der Arbeiterkammern: Arbeiterkammer Oberösterreich: Präsident Fritz Freyschlag (FSG). Vizepräsidenten: Hubert Wipplin- ger (FSG), Erhard Koppler (FSG), Norbert Pichler (FSG) und Ing. Johann Kellermeir (ÖAAB) AK Salzburg 1/42 AK Salzburg: Beachtliche Leistungen für die Mitglieder 4/10 In Salzburg wird die Gangart härter -A &W-Gespräch mit Her¬ bert Suko (Kurt Horak) 5/7 AK Salzburg kämpft um Saline Hallein 6/6 AK Salzburg: Serviceleistun¬ gen stark ausgebaut 9/11 Die neuen Präsidien des ÖAKT und der Arbeiterkammern. Arbeiterkammer Salzburg: Präsi¬ dent: Herbert Suko (FSG), Vize¬ präsidenten: Alfred Neubauer (FSG), Siegfried Pichler (FSG) und Elfriede Sternberg (ÖAAB) AK Steiermark 1/43 AK Steiermark: Gleiches Recht für alle Stahl-Pensionisten 5/7 AK Steiermark für mehr Fach¬ arbeiterausbildung 5/20 .Arbeit & Wirtschaft" - Ge¬ spräch mit Alois Rechberger: Steiermark: Kürzere Arbeitszei¬ ten lassen sich nicht aufhalten (Elisabeth Strasser) 9/11 Die neuen Präsidien des ÖAKT und der Arbeiterkammern. Arbeiterkammer Steiermark: Prä¬ sident: Alois Rechberger (FSG), Vizepräsidenten: Peter Gottlieb (FSG), Ing. Friedrich Premm (FSG), Erich Schmid (FSG) und Eduard Köck (ÖAAB) AK Tirol 1/43 AK Tirol: Keine Ausweitung der Ladenöffnungszeiten 5/24 Die Tiroler AK ist „in" -Transit- frage weiterhin Problem Nr. 1 (Gespräch mit AK-Präsident Josef Kern) (Walter Zwierschütz) 9/11 Die neuen Präsidien des ÖAKT und der Arbeiterkammern. Arbeiterkammer Tirol: Präsident: Ing. Josef Kern (ÖAAB), Vizeprä¬ sidenten: Franz Fuchs (ÖAAB), Hans Weber (FSG) und Anton Blünegger (FPÖ Arbeiterkammer Vorarlberg 1 /43 AK Vorarlberg: Wohnungsnot bekämpfen 6/6 AK Vorarlberg: Novellierung der Steuergesetze verlangt! 6/26 .Arbeit & Wirtschaft"-Ge- spräch mit Josef Fink: „Wir haben Vollbeschäftigung" (Walter Zwier¬ schütz) 9/11 Die neuen Präsidien des ÖAKT und der Arbeiterkammern. Arbeiterkammer Vorarlberg: Prä¬ sident: Josef Fink (ÖAAB), Vize¬ präsidenten: Franz Abbrederis (ÖAAB), Josefine Winkler (ÖAAB) und Willi Pröckl (FSG) Arbeiterkammer Wien 1/10 Das A & W-Gespräch mit Heinz Vogler - Präsident für alle Arbeitnehmer (Kurt Horak) 1/42 AK Wien legte Arbeitspro¬ gramm vor 3/17 40 Jahre Sozialakademie der Wiener Arbeiterkammer (Norbert Kutalek) 6/5 AKWien: Solidarisch mit Kran¬ kenpflege- und Gastgewerbeper¬ sonal 9/11 Die neuen Präsidien des ÖAKT und der Arbeiterkammern. ArbeiterkammerWien: Präsident: Mag. Heinz Vogler (FSG), Vize¬ präsidenten: Josef Edler (FSG), Otto Pramel (FSG), Gerhard Lin¬ ner (FSG) und Franz Ovesny (ÖAAB) Arbeiterkammertag Österreichi¬ scher (ÖAKT) 1/10 Das A & W-Gespräch mit Heinz Vogler - Präsident für alle Arbeitnehmer (Kurt Horak) 1/44 ÖAKT: Heinz Vogler setzt neue Akzente 3/29 Die Arbeitnehmer müssen mitentscheiden (Heinz Zourek). Aus der Europa-Stellungnahme des Österreichischen Arbeiter¬ kammertages 6/7 ÖAKT: Sonderzahlungen steuerlich unantastbar 9/10 ÖAKT bestätigt: Aufgabentei¬ lung zwischen AK und ÖGB hat sich bewährt 9/11 Die neuen Präsidien des ÖAKT und der Arbeiterkammern. ÖAKT: Präsident: Mag. Heinz Vogler (Wien, FSG), Vizepräsi¬ denten: Josef Hesoun (Nieder¬ österreich, FSG), Josef Quant¬ schnig (Kärnten, FSG), Ing. Josef Kern (Tirol, ÖAAB) Arbeitersportspiele 7-8/33 Die am 3. und 4. Juni in Wien abgehaltenen ... (kb) Arbeitnehmer 3/28 Die Arbeitnehmer müssen mitentscheiden! (Heinz Zourek). Aus der Europa-Stellungnahme des Österreichischen Arbeiter¬ kammertages 9/5 ÖGB-Bundesvorstand: Ge¬ rechter Anteil für die Arbeitneh¬ mer! 10/30 Bildungs- und Kulturarbeit im Dienst der Arbeitnehmer (Franz Mrkvicka) Arbeitnehmerrechte 7-8/17 EG-Sozialcharta: Schutz der Arbeitnehmerrechte (Hans Fellinger) Arbeitnehmerschutz 1/40 ÖGB Salzburg für 35-Stun- den-Woche und mehr Arbeitneh¬ merschutz 7-8/3 Arbeitnehmerschutz auch für Spitäler (Kurt Prokop) 10/27 Die stille Harmonisierung (Alexander Heider) 11/32 Übers Ziel geschossen! (Hans Schramhauser) Arbeitnehmerschutzverordnung, Allgemeine 6/30 Der isolierte Mensch (Alex¬ ander Heider) Arbeitsamt 3/36 Arbeitsamt zahlt Pensions¬ vorschuß Arbeitsbedingungen 9/12 Ladenöffnungszeiten und Ar¬ beitszeiten im Handel: Sommer¬ schlußverkauf der Arbeitsbedin¬ gungen (Gerhard Stemberger) Arbeitsbelastung 3/37 Textilindustrie: Akkordstreß ist größte Arbeitsbelastung (Lia Wolak) Arbeitsinspektoren 5/30 Das Leid derArbeitsinspekto¬ ren (Hans Schramhauser) Arbeitslosenversicherungsge¬ setz 9/34 Verbesserungen für 100.000 Arbeitslose (Änderung des Ar¬ beitslosenversicherungsgeset¬ zes) (Josef Wallner) Arbeitslosigkeit 1/6(7) Es geht aufwärts-die Kon¬ junkturprognose der OECD 2/2 Die Offensive (Kurt Horak) 5/8 Zwanzig Millionen suchen Ar¬ beit - Bericht der Kreisky-Kom- mission (Ewald Walterskirchen) 7-8/2 Arbeitszeitverkürzung: Die Zeit ist reif (Kurt Horak) 9/26 (27) Qualifikation 2000 (Irene Geldner) 9/34 Verbesserungen für 100.000 Arbeitslose - Änderung des Ar¬ beitslosenversicherungsgeset¬ zes (Josef Wallner) Arbeitsmarkt 9/26 (27) Qualifikation 2000 (Irene Geldner) Arbeitsmarktverwaltung 2/38 .Aktion 8000" der Arbeits¬ marktverwaltung - Arbeitsplätze für 11.000 Menschen (Kurt Horak) Arbeitsplätze 2/38 .Aktion 8000" der Arbeits¬ marktverwaltung - Arbeitsplätze für 11.000 Menschen (Kurt Horak) 3/45 Dänemark: Gesundheit am Arbeitsplatz hat \forrang (Oskar Meggeneder) 5/17 Befragung ergab: Frauen sind am Arbeitsplatz stark bela¬ stet 5/42 BRD: 250.000 Arbeitsplätze durch AZV (Hans Fellinger) 6/30 Arbeitsplatz Bildschirm (Hans Schramhauser) 9/26 (27) Qualifikation 2000 (Irene Geldner) 9/36 Umweltschutz und Arbeits¬ plätze - Am Beispiel der Abfall¬ wirtschaft (Kurt Kratena/Bruno Roßmann) Arbeits- und Sozialgerichtsge¬ setz 6/38 (39) Seminare für gewählte Laienrichter (Walter Göhring und Günter Fiala) 7-8/22 Zwei Jahre Arbeits- und Sozialgerichtsgesetz (Evelyn Haas-Laßnigg) 12/42 Informationen aus dem Ar¬ beits- und Sozialrecht (infas) (Evelyn Haas-Laßnigg) Arbeitsunfälle 6/30 Der isolierte Mensch (Alex¬ ander Heider) 9/19 Unfallursache Industrierobo¬ ter (Alexander Heider) 6/1989