Arbeit&Wirtschaft 9/201324 Schwerpunkt Zahlen, Daten, Fakten Der Arbeitsalltag wird von einer Trias aus steigendem Zeitdruck, zunehmenden Flexibilisierungsanforderungen und der Verschlechterung des Betriebsklimas bestimmt. Ausgewählt und zusammengestellt von Christina Wieser, AK Wien. Angaben in Prozent Zeitdruck Flexibilitätsanforderung Betriebsklima mehr mehr 62 61 35 schlechter besser1 1 9 weniger Frage: Hat es in Ihrem Unternehmen im vergangenen halben Jahr eine der folgenden Veränderungen im Hinblick auf das Arbeitsumfeld gegeben? Alarmierende Signale aus der Arbeitswelt ... ÖGB-VERLAG/APA-AUFTRAGSGRAFIKQuelle: AK Wien und IFES, Expertenstichprobe: 289 BetriebsrätInnen; AK/ÖGB-Darstellung Arbeit&Wirtschaft 9/2013 weniger Angaben in Prozent Erhöhung des Zeitdruckes ist ... von Nachteil weder noch von Vorteil k. A. Zunahme der Flexibilität Auswirkungen auf die Beschäftigten Verschlechterung des Betriebsklimas Frage: Welche Auswirkungen haben die veränderten Arbeitsbedingungen (s. o.) auf die wirtschaftliche Entwicklung des Unternehmens? 53 26 18 3 32 21 46 1 67 23 10 0 83 12 5 0 20 60 40 80 ... und die Auswirkungen auf Unternehmen ÖGB-VERLAG/APA-AUFTRAGSGRAFIKQuelle: AK Wien und IFES, Expertenstichprobe: 289 BetriebsrätInnen; AK/ÖGB-Darstellung Arbeit&Wirtschaft 9/2013