Arbeit&Wirtschaft 4/201524 Schwerpunkt Steuerreform in Zahlen Bei der Steuerreform werden ArbeitnehmerInnen mit einem monatlichen Brutto verdienst bis 2.000 Euro am meisten entlastet: Wer 2.000 Euro im Monat verdient, zahlt künftig Ausgewählt und zusammengestellt von Vanessa Mühlböck, AK Wien, Sonja Adler und Sonja Fercher, Arbeit&Wirtschaft. Grobe Übersicht der geplanten Lohnsteuerentlastung nach den vorläufigen Informationen bei Redaktionsschluss. Lohnsteuerentlastung der ArbeitnehmerInnen in Euro und Prozent ÖGB-VERLAG/APA-AUFTRAGSGRAFIKQuelle: eigene Berechnung; AK/ÖGB-Darstellung. 576,93 803,06 882,07 911,56 941,06 995,41 1.156,93 290,00* Steuergutschrift Steuergutschrift Steuergutschrift 285,31 174,36 * ** 273,62 370,13 484,57 40,2 % 37,0 % 30,3 % 25,0 % 21,5 % 19,3 % 19,2 % 19,1 % 66,5 % 48,8 % 42,8 % 1.000 1.100 1.200 1.300 1.400 1.500 1.600 1.800 2.000 2.200 2.400 2.600 2.800 3.000 3.200 3.400 3.600 3.800 4.000 4.200 4.600 5.000 5.400 5.800 6.000 6.500 7.000 7.500 Brutto-Verdienst monatlich Ersparnis in € pro Jahr Arbeit&Wirtschaft 4/2015 Lohnsteuer verringert sich um 1.318,44 1.628,26 1.527,37 1.585,66 1.643,95 1.699,65 1.819,65 1.939,65 1.461,13 18,8 % 17,2 % 15,9 % 1.485,00 1.508,88 1.532,76 1.556,63 1.580,51 11,8 % 9,6 % 8,8 % 8,2 % 8,0 % 7,5 % 7,1 % 6,7 % 14,8 % 13,9 % 13,1 % 2.059,65 * Geringe Monatsbruttoeinkommen profitieren besonders von einer erhöhten Steuergutschrift von bis zu maximal 400 Euro pro Jahr (derzeit 110 Euro pro Jahr). ** Zusätzliche Entlastung, weil ArbeitnehmerIn mit dem neuen Steuertarif noch nicht steuerpflichtig ist und in den Genuss der Steuergutschrift kommt.