Organisationsformen der Arbeit Theorie und Praxis eines Aktionsforschungs modells am Beispiel der Sozialakademie Mag.a Brigitte Daumen, M.A., (Hrsg.), Leiterin der Sozialakademie der Bundesarbeitskammer Varia / 2016 / 164 Seiten / EUR 29,90 ISBN 978-3-99046-190-7 Wie wird Arbeit organisiert? Was hat sich in den letzten Jahren unter den Schlagworten Strukturwandel, Ökonomisierung der Arbeitswelt und Digitalisierung alles verändert? Unternehmen fordern von ihren MitarbeiterInnen zunehmend mehr Flexibilität, moderne IT-Anwendungen machen dies leicht möglich. Gesundheitliche Belastungen wie Stress und Burn-out unter den Beschäftigten nehmen stark zu. Diese Entwicklungen sind für Be- triebsrätinnen und Betriebsräte genauso wie für Gewerkschaften zentral und werden im Lehrgang Sozialakademie, dem umfassendsten Ausbildungsangebot von AK und VÖGB, in dem Modul „Organisationsformen der Arbeit“ aufgegri en. Dabei bedienen sich die Teil- nehmerInnen des Lehrgangs der Methoden des Aktionsforschungsansatzes. In diesem Buch werden die Forschungsschwerpunkte der letzten Jahre genauer beschrieben: › Betriebliche Veränderungen und die Rolle des Betriebsrates › Grenzen der Arbeits- und Leistungsfähigkeit › Technik und Arbeit › Flexible Arbeitsorganisationen –  exible Arbeitszeiten www.oegbverlag.at Eigentumsvorbehalt. Zahlbar bei Erhalt der Rechnung. Gemäß § 24 Datenschutzgesetz machen wir Sie darauf aufmerksam, dass Ihre Daten zum Zweck der Kundenbetreuung und Verrechnung auto mationsgestützt verarbeitet werden. Zahlungsverzugskosten übernimmt der/die BestellerIn. Satz- und Druckfehler vorbehalten. Preis inkl. USt., zuzügl. € 3,90 Versandspesen. Datum, Unterschrift Firma/Institution VornameName Anschrift PLZ Ort Telefon E-Mail Anzahl der Exemplare IM THEMENSHOP DES ÖGB-VERLAGS www.arbeit-recht-soziales.at / kontakt@arbeit-recht-soziales.at F +43 1 405 49 98-136 / T +43 1 405 49 98-132 oder direkt in der Fachbuchhandlung des ÖGB-Verlags 1010 Wien, Rathausstraße 21 BESTELLUNG AW-01_Organizing.indd 1 05.02.16 12:20