Peter Koslowski, Nachruf auf den Marxismus-Le- ninismus. Über die Logik des Übergangs vom ent- wickelten Sozialismus zum ethischen und demo- kratischen Kapitalismus (Robert Schediwy) . . . . . . . . . . 567 Kirkpatrick Sale, Das verlorene Paradies: Christoph Kolumbus und die Folgen (Herbert Schaaff) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. . . . . . . . . . . . . . . . 570 Friedrich-Wilhelm Henning, Das industrialisierte Deutschland 1914 bis 1990 (Michael Mesch) . . . . . . . . . . . 574 Michael North (Hrsg.), Geldumlauf, Währungssy- steme und Zahlungsverkehr in Nordwesteuropa 1300-1800. Beiträge zur Geldgeschichte der spä- ten Hansezeit (Felix Butschek) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 576 Eduard März-Preis 1992 ····················· ····················· 578 Unsere Autoren 430 Karel Dyba ist Minister für Wirtschaftspolitik und Entwick­ lung der Tschechischen Republik Johann Eibl ist Studienassistent am Institut für Finanzwissen­ schaft der Universität Innsbruck Manfred Gantner ist Professor am Institut für Finanzwissen­ schaft der Universität Innsbruck Irene Geldner ist Mitarbeiterin der Wirtschaftswissenschaftli­ chen Abteilung der Arbeiterkammer Wien Lubos Rezabek ist Wirtschaftsberater des Ministers für Wirt­ schaftspolitik und Entwicklung der Tschechischen Republik Franz Tödtling ist Dozent am Institut für Raumordnung, Stadt- und Regionalentwicklung der Wirtschaftsuniversität Wien Herta Tödtling-Schönhofer ist am Österreichischen Institut für Raumplanung tätig •