Univ.-Prof. Dr. Theodor Tomandl Univ.-i\.ss. Mag. Martin E. Risak Arbeitsrechtskenntnis und Arbeitsrechtswirklichkeit in Klein- und Mittelbetrieben Forschungsberichte aus den Österreichischen UniversUäts­ instituten für Arbeits· und Sozialrecht Rechtsvorschriften haben nur dann eine Chance, wenn sie auch gekannt werden. Tn einem Bereich wie dem Arheitsrechr, das sich durch die Normenfluten des Gesetzgebers und der Kollektiv­ verrragspaneien auszeichnet, ist die Wahrscheinlichkeit gurer Rechtskenntnis schon in Großbetrieben nicht hoch. Wien 1999, 84 Seiten, brosch. Preis S 190,- DM 26,- I sfr 26,­ .l:lest. -!\ r. 15.lO. l l , ISBN 3-7007- 1415-7 Das Institut fiir Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien hat den Versuch unternommen, im Rahmen einer empirischen Lnter­ suchung in 50 Klein- und Mind­ berrieben aus dem Wiener Raum fest­ zustellen, wie es um die Arbeitsrechts­ kenntnisse von Arbeitgebern, Arbeit­ nehmern und Mirglieder des Betriebs­ eals besLellt isL. Der vorliegende Band stellt die Ergebnisse dieser Untersuchung dar und zieht aus ihr weitergehende Schlußfolgerungen. In jeder Buchhandlung -oder direkt beim Verlag: Graben 17, 1010 Wien, Fall: (01) 534 52·141,Tel.: (01) 534 52-0, http:/ forac.at, bestellung@orac.at 0\:rh,, Ihr Verlag für Steuern, Recht und Wirtschaft. faC ----