29. Jahrgang (2003), Heft 2 Wirtschaft und Gesellschaft Vertikale und intraindustrielle Lohn­ streuung in Österreich 1980-94 Ausgewählte Beobachtungen auf der Grundlage der SV-Statistik Michael Mesch 1. Einleitung l n d iesem Beitrag werden anhand der Einkommensstatistik der Sozial­ versicherung einige Beobachtungen über die Entwicklung der vertikalen Lohnunterschiede und der intraindustriellen Lohnstrukturen in Österreich in den achtziger Jahren und in der ersten Hälfte der neunziger Jahre angestellt.1 Der Beobachtungszeitraum wird durch die Verfügbarkeit der Daten bestimmt: Für die Periode 1 987-1 994 l iegen jährliche Einkom­ mensdaten für die nach der Betriebssystematik 1 968 abgegrenzten Wirt­ schaftsklassen vor, und für das Jahr 1 980 erfolgte eine nachträgl iche Auf­ arbeitung. ( ln einer der kommenden Nummern von WuG wird sich ein Beitrag mit vertikalen Lohnunterschieden und intraindustriellen Lohn­ strukturen in den Jahren ab 1 995 befassen.) Im Kapitel 2 erfolgt e ine ganz kurze Beschreibung der Datengrundlage. Der Abschnitt 3 beschäftigt sich mit den Verteilungen der (um Unter­ schiede in der Zahl der Beschäftigungstage) bereinigten (Brutto-) Monatseinkommen der vier unterscheidbaren Beschäftigtengruppen (Gliederung der erfassten unselbstständig Beschäftigten nach Ge­ schlecht und sozia lrechtl ichem Status) im Jahre 1 994. Die vertikalen Ein­ kommensunterschiede in den einzelnen Gruppen werden anhand von Maßzahlen der absoluten und relativen Streuung gemessen. Kapitel 4 wendet sich der intraindustriellen Lohnstreuung des Jahres 1 994 zu . Aus inhaltlichen Gründen (Verfügbarkeit des neunten Dezileinkommens und geringe Bedeutung der Teilzeitarbeit) und der gebotenen Kürze wegen werden nur die Einkommensstrukturen der männlichen Arbeiter in den Branchen des Sachgüter produzierenden Sektors i . e. S. (ohne Bergbau sowie Energie- und Wasserversorgung) betrachtet. (Ein ausführl icherer Text samt einer umfassenderen Tabellensammlung wird in den ,Materia­ l ien zu Wirtschaft und Gesellschaft' erscheinen .) Der Abschnitt 5 behan­ delt die Veränderungen der relativen vertikalen Lohnstreuung während des Zeitraums 1 980 bis 1 994 in den vier unterscheidbaren Beschäftig­ tengruppen. Das Kapitel 6 befasst sich mit den Änderungen der vertika- 287