Wirtschaft und Gesellschaft frauendominierte Tätigkeit eine Auf­ wertung erfuhr. Dies lag vor allem daran, dass die Untersuchung psycho-soziale und physische Krite­ rien aufnahm, die im öffentlichen Dienst Deutschlands bisher kaum zur Bewertung von Arbeitstätigkeiten he­ rangezogen wurden. Im Abschlusskapitel gibt Edeltraud 29. Jahrgang (2003), H.:ft 2 Ranftl noch einen internationalen Überblick über den Stand der Diskus­ sion um Gleichwertigkeit der Arbeit. Ihr Credo: Lohntransparenz ist der Schlüssel zur Lohngerechtigkeit Das Buch gibt einen guten Ein- und Über­ blick und liefert damit selbst einen Beitrag zur Debatte. Christa Schlager J ETZT 0 N l IN E! www.wtrtschaftundumwelt.at Wirtschaft & U mwelt Dlt Zeitschrift 10< Umweltpontil< 326 A< .