Wirtschaft und Gesellschaft 37. Jahrgang (2011), Heft 1 14 n sozialpolitik in diskussion n sozialpolitik in diskussion Die Schriftenreihe „Sozialpolitik in Diskussion“ wurde im Jahr 2006 von der Abteilung Sozialpolitik sowie dem Bereich Soziales der Arbei- terkammer Wien ins Leben gerufen, und verfolgt im Wesentlichen die Zielsetzung, als Informations- und Diskussionsplattform in Sachen Sozialpolitik zu fungieren. Bisher sind folgende Bände erschienen: Band 1: Ulrich Schönbauer, Ältere im Betrieb (02/2006) Band 2: Ursula Filipic¡ (Hg.), Neoliberalismus und Globalisierung (09/2006) Band 3: Ursula Filipic¡ (Hg.), Arbeitsmarktpolitik in Europa (03/2007) Band 4: Kai Biehl und Norbert Templ (Hg.), Europa altert – na und? (08/2007) Band 5: Helmut Ivansits und Ursula Filipic¡ (Hg.), Privatisierung von Gesundheit – Blick über die Grenzen (11/2007) Band 6: Ursula Filipic¡ (Hg.), Soziale Gerechtigkeit versus Eigenverant- wortung? Zur Neujustierung des Sozialstaates (12/2007) Band 7: Josef Wallner (Hg.), Gestaltung und Finanzierung von Arbeitsmarktpolitik: Ein internationaler Vergleich (1/2008) Band 8: Erik Türk (Hg.), Invalidität: Aktuelle Debatten – Lösungs- vorschläge (8/2008) Band 9: Gerhard Stemberger (Hg.), Psychotherapie zwischen gesell- schaftlicher Anpassung und Emanzipation (4/2009) Band 10: Alexander Schneider, Zu alt für Weiterbildung? Determinanten der Weiterbildung älterer Erwerbspersonen (8/2009) Band 11: Elisabeth Beer und Ursula Filipic¡ (Hg.), Sozialstaaten unter Druck: Wohlfahrtsstaatliche Veränderungen in Mittelost- europa – Rückwirkungen auf Österreich? (8/2010) Die einzelnen Bände der Schriftenreihen können bei der AK Wien bestellt werden (01 – 501 65 401), sie stehen aber auch als Download zur Verfü- gung http://wien.arbeiterkammer.at/online/page.php?P=2843 Schriftenreihe der Arbeiterkammer Wien