492 Wirtschaft und Gesellschaft 38. Jahrgang (2012), Heft 2 auf 10,1 Mio. 1937. Hinsichtlich der In- dustrieproduktion rangierte die Sowjet- union 1940 weltweit bereits an dritter Stelle, übertroffen nur von den USA und Deutschland. Viele der neuen Fa- briken hatten moderne Ausrüstung, und viele neue Industriestandorte be- fanden sich im Ural und in Sibirien: Bei- des war mit entscheidend dafür, dass die sowjetische Wirtschaft 1941/42 nicht kollabierte. Das Land war Ende der 30er-Jahre imstande, die Rüstungs- produktion erheblich zu steigern, ohne die Konsumgütererzeugung übermä- ßig drosseln zu müssen. „This was not nearly the promised utopia, but it did provide the basis of the Soviet version of a modern society. It was just barely enough“ (S. 369). Martin Mailberg