Reinhard Blomert, Smiths Reise nach Frankreich oder die Entstehung der Nationalökonomie (Richard Sturn) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 270 Joachim Weimann, Andreas Knabe, Ronnie Schöb, Geld macht doch glücklich. Wo die ökonomische Glücksforschung irrt (Felix Butschek) . . . . . 272 Jost W. Kramer, Robert Schediwy, Minderheiten. Ein tabubelastetes Thema (Werner Teufelsbauer) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 276 Unsere AutorInnen: Philipp Gerhartinger ist Mitarbeiter der Abteilung für Wirtschafts-, Sozial- und Ge- sellschaftspolitik der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich in Linz. Jakob Kapeller ist Assistant am Institut für Philosophie und Wissenschaftstheorie der Johannes-Keppler-Universität Linz. Reinfried Mansberger ist Leiter des Arbeitsbereichs Vermessung und Bodenord- nung an der Universität für Bodenkultur in Wien. Gerhard Muggenhuber ist Stv. Abteilungsleiter für Internationales im Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen in Wien und war Präsident der Kommission „National Data Infrastructure“ beim Internationalen Verband der Vermessungsin- genieure (FIG). Gerhard Navratil ist Assistent am Department für Geodäsie und Geoinformation der Technischen Universität Wien und Privatdozent für Geoinformation. Charlotte Reiff ist Mitarbeiterin der Abteilung Sozialpolitik der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien. Bernhard Schütz ist Assistant am Institut für Volkswirtschaftslehre der Johannes- Keppler-Universität Linz. Elisabeth Springler ist Studiengangsleiterin an der Fachhochschule des bfi Wien und Fachbereichsleiterin für Volkswirtschaftslehre. Dennis Tamesberger ist Referent für Arbeitsmarktpolitik in der Abteilung für Wirt- schafts-, Sozial- und Gesellschaftspolitik der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich in Linz. Christoph Twaroch ist Lektor für den Fachbereich „Kataster- und Grundbuch“ an der Technischen Universität Wien und an der Universität für Bodenkultur Wien. Norman Wagner ist Mitarbeiter der Abteilung Sozialpolitik der Kammer für Arbei- ter und Angestellte für Wien. Ewald Walterskirchen ist Wirtschaftsforscher in Wien und war vor seiner Pensio- nierung Mitarbeiter des Instituts für Wirtschaftsforschung (WIFO) in Wien. Reinhold Wessely war viele Jahre als Konsulent und Projektleiter für EU und Weltbank in Projekten der Landreform tätig. Josef Wöss ist Leiter der Abteilung Sozialpolitik der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien. 114 Wirtschaft und Gesellschaft 39. Jahrgang (2013), Heft 2