soziale Ungleichheit OECD-weit seit 2010 verschärft hat und in den kommenden Jahren weiter verschärfen wird. Um die Ungleichheit und deren Entwicklung in der Krise besser zu verstehen, sind regelmäßige und umfassende Erhebungen und Analy- sen zur Vermögensverteilung erforderlich. Der ausgebaute Wohlfahrts- staat ist weiterhin ein wesentliches Instrument zur Verringerung der Ungleichheit. Er hat sich in der Krise besonders bewährt. Auf der Finan- zierungsseite ist es unumgänglich, legale und illegale Steuerumge- hungsmöglichkeiten abzuschaffen und vermögensbezogene Steuern auf die hoch konzentrierten Vermögen einzuheben, die sich in den letz- ten Jahren gebildet haben und in den nächsten Jahren unversteuert weitervererbt werden. Literatur zur Thematik: Andreasch, Michael: Fessler, Pirmin; Mooslechner, Peter; Schürz, Martin (2012): Fak- ten zur Vermögensverteilung in Österreich. In: Sozialbericht des Bundesministeri- ums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz, 249-267, http://www.bmask.gv.at/ cms/site/attachments/3/7/2/CH2171/CMS1353079209699/abschnitt_13.pdf. Berg, Andrew G.; Ostry, Jonathan D. (2011): Inequality and Unsustainable Growth: Two Sides of the Same Coin? IMF Staff Discussion Note SDN/11/08, April 8, IMF, http://www.imf.org/external/pubs/ft/sdn/2011/sdn1108.pdf. Gleissner, Rolf: Statistik als Armutsrisiko, Kommentar der Anderen, 23. November 2012, 18:37, http://derstandard.at/1353207165563/Statistik-als-Armutsrisiko. Hörl; Michael: Eine unbequeme Wahrheit: Wir sind alle reicher geworden, 17.01.2013, http://diepresse.com/home/meinung/gastkommentar/1333606/Eine-unbequeme- Wahrheit_Wir-sind-alle-reicher-geworden?from=suche.intern.portal. Kennickell. Arthur B. (2011): Tossed und Turned: Wealth Dynamics of U.S. House- holds, 2007-2009,Finance and Economics Discussion Series 2011-51, Division of Research & Statistics and Monetary Affairs, Federal Reserve Board, Washington, D.C. Keuschnigg, Christian et alii (2013): Besteuerung von Vermögen in Österreich, IHS Projektbericht, www.ihs.ac.at/publications/lib/vermoegenssteuer_volltext.pdf?. Kumhof, Michael et alii (2012): Income Inequality and Current Account Imbalances, IMF Working Paper 12/08, www.imf.org/external/pubs/ft/wp/.../wp1208.pdf?. OECD (2013): Crisis squeezes income and puts pressure on inequality and poverty in the OECD – New Results from the OECD Income Distribution Database. OECD (2012): Restoring public finances, 2012 Update, OECD Publishing. OECD (2012b), Economic Policy Reforms 2012: Going for Growth, OECD Publishing. OECD (2011): Divided We Stand – Why Inequality Keeps Rising, OECD Publishing. OECD (2008): Growing Unequal? Income Distribution and Poverty in OECD Countries, OECD Publishing. Rudzio, Kolja: Deutschland: Armut – Steigt der Anteil der Armen in Deutschland? Viele glauben das, und die SPD will im Wahlkampf damit punkten. Doch es stimmt nicht, http://www.zeit.de/2012/52/Armut-Wahlkampf-SPD, 27.12.2012. 123 39. Jahrgang (2013), Heft 2 Wirtschaft und Gesellschaft