Wirtschaft und Gesellschaft 42. Jahrgang (2016), Heft 4 Abbildung 6: Bruttojahreseinkommen ganzjährig vollzeitbeschäftigter nach ÖISCO-08-Berufsgruppen 2013 (Mediane). Relativer Abstand zum betreffenden Gesamtmedianeinkommen (in %) (a) Frauen zierten Fertigungsberufe (Hauptgruppen <7> Handwerksberufe und <8> Maschinenbedienungs- und Montagekräfte, Schachbrettbalken). Im Subsegment der mittel qualifizierten Angestelltenberufe entsprach das mittlere Gehalt der Büroangestellten (Hauptgruppe <4>) sowohl bei den Frauen (Gehaltsdifferenzial –1%) als auch bei den Männern (–2%) jeweils etwa dem Gesamtmedian-Bruttojahreseinkommen, während die Personenbezogenen Dienstleistungs- und Verkaufsberufe (Hauptgruppe <5>) jeweils ein stark negatives mittleres Gehaltsdifferenzial (F –25%, M –17%) aufwiesen. Die Spanne der berufsgruppenbezogenen Gehaltsdifferenziale war in diesem Subsegment bei Frauen und Männern enorm: Bei den Frauen reichte es von –32% (Personenbezogene Dienstleistungsberufe <51>) bis +7% (Bürokräfte in Finanzwirtschaft, Rechnungswesen und Materialwirtschaft <43>), bei den Männern sogar von –26% (Personenbezogene Dienstleistungsberufe <51>) bis +30% (Bürokräfte mit Kundenkontakt <42>). 654