WIRTSCHAFT UND GESELLSCHAFT 44. Jahrgang (2018), Heft 2 Inhalt Editorial Eine produktivitätsorientierte und solidarische Lohnpolitik für die EU-Länder . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 155 Begutachtete Artikel Ruth Fulterer, Ioana Lungu The Speeds of Europe – An Analysis of Regional Disparities Across the EU . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 169 Andrea Grisold, Hendrik Theine Zur Vermittlungsrolle von Massenmedien am Thema „Ungleichheit“. Die Piketty-Rezeption . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 191 Kommentar Gunther Tichy Sozialpartner: Missverstanden und bedroht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 219 Bücher Christian Dirninger, Austro-Keynesianismus. Zur wirtschaftspolitischen Rolle des Staates (Michael Mesch) . . . . . . . . . . . . 235 Peter Eigner, Helmut Falschlehner, Andreas Resch, Geschichte der österreichischen Privatbanken. Von Rothschild bis Spängler (Andreas Weigl) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 247 Per Molander, Die Anatomie der Ungleichheit: Woher sie kommt und wie wir sie beherrschen können (Stella Zilian) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 250 Andrew Sayer, Warum wir uns die Reichen nicht leisten können (Christoph Prenner) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 257 Ania Skrzypek, Maria Skóra (Hrsg.), The Future of the Visegrad Group (Harald Zschiedrich) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 263 Erik S. Reinert, Jayati Ghosh, Rainer Kattel (Hrsg.), Handbook of Alternative Theories of Economic Development (Romana Brait) . . . . . . . 267 Korrigendum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 271 153