Seite 28 BEST-PRACTICE-BEISPIELE A. München Im Münchner Verkehrsverbund kann zur Jahresnetzkarte „Isarcard“ eine preisermäßigte Jahreskarte für die P+R Anlagen der Großregion München erworben werden. Diese kostet für „periphere“ P+R Anlagen € 75,-- pro Jahr, für „zentrumsnahe“ € 170,--. Im Großraum München werden insgesamt 26.400 P+R Stellplätze an Schnellbahnstationen zur Verfü- gung gestellt. Eine Ermäßigung der „Isar-Card“ stellt das sogenannte „Jobticket“ dar, das allerdings nur für Firmen mit mindestens 100 Kartenhaltern zugänglich ist. Bis dato werden 53 Unter- nehmen auf der Referenzliste angeführt. Je nach Kartenanzahl wird eine Ermäßigung zwi- schen 5% (100 – 999 Karten) und 10% (ab 1.000 Karten) gewährt. Zu diesen Jobtickets können ebenfalls die ermäßigten P+R Jahreskarten erworben werden. Zudem ist das Job- ticket beliebig übertragbar und auch am Wochenende nutzbar. B. Hamburg Die dem Münchner „Jobticket“ entsprechende „Proficard“ geht differenzierter vor: Das Großkundenabonnement („GKA“) 50 kommt zum Tragen, wenn mindestens 50% der Mit- arbeiter – unabhängig von der Unternehmensgröße – die Proficard in Anspruch nehmen. Beim „GKA Extra“ sind mindestens 20 Proficards zuzüglich eines Bearbeitungsentgelts für den Vertriebspartner Voraussetzung, das „GKA Plus“ kommt ab 100 Proficards zur An- wendung. Das Vertragsunternehmen muss den die Proficard in Anspruch nehmenden Mit- arbeiterInnen einen Fahrtkostenzuschuss von mindestens € 11,71 je Monat gewähren. Im Vergleich zum Monatsabonnement (für 3 Zonenringe) kann für die Arbeitnehmerin bzw. den Arbeitnehmer ein Rabatt von mindestens 50 % lukriert werden. Zudem stehen im Bereich des Hamburger Verkehrsverbundes 122 P+R Anlagen zur Ver- fügung, von denen nur 5 kostenpflichtig sind. Für alle anderen ist lediglich ein im HVV-Netz gültiger Fahrausweis die Voraussetzung, wobei sogar ein Verkauf durch das Platzpersonal (oder alternativ am Automaten) erfolgt. An Wochenenden und gesetzlichen Feiertagen können 1 Erwachsener und 3 Kinder bis 14 Jahre kostenlos mitgenommen werden. Dar- über hinaus gilt die Proficard für 3 Zonenringe, an Wochenenden und gesetzlichen Feier- tagen für den HVV-Gesamtbereich.