G R E E N J O B S 1 2 I n f o r m a t i o n e n z u r U m w e l t p o l i t i k Reparatur von Kraftfahrzeugen enthalten, die aber mit 423 Beschäftigten einen geringen Stellenwert einnimmt. ? Der Bereich Maschinenbau zählt rund 13.700 Umweltbeschäftigte (6,9%). Dazu zählt die Herstellung von Kraftwagen und Kraftwagenteilen (ÖNACE 28; Herstel- lung von nicht wirtschaftszweigspezifischen Maschinen, Herstellung von sonstigen Maschinen, Herstellung von land- und forstwirtschaftlichen Maschinen, Herstellung von Werkzeugmaschinen, Herstellung von Maschinen für sonstige Wirtschafts- zweige). ? In der Energieversorgung werden rund 12.500 Umweltbeschäftigte gezählt (6,3%). Diese sind ÖNACE 35 zugerechnet (Energieversorgung). Der Großteil der Umweltbeschäftigten in der Energieversorgung ist ÖNACE 351 zugeordnet – Elektrizitätsversorgung (11.670), 848 Personen zählen zu ÖNACE 353 Wärme- und Kälteversorgung. ? Architektur- und Ingenieurbüros beschäftigen rund 11.900 Umweltbeschäftigte (6,0%). Diese sind ÖNACE 71 zugerechnet – 711 sind Beschäftigte in Architektur- und Ingenieurbüros (11.079 Beschäftigte) und 712 sind bei technischen, physikali- schen und chemischen Untersuchung Beschäftigte (868 Beschäftigte). Betrachtet man den Anteil der Beschäftigten in Green Jobs in Relation zu den Gesamtbe- schäftigten 200916, so zeigen sich sehr hohe Umweltanteile (über 40%) in den „klassi- schen“ Umweltbranchen der Abwasser und Abfallentsorgung sowie der Elektrizitätsversor- gung. Aber auch bei Abbrucharbeiten und vorbereitenden Baustellenarbeiten bzw. bei der Herstellung von nicht wirtschaftszweigspezifischen Maschinen werden über 40% der Be- schäftigten den Green Jobs zugerechnet. Diese sechs Branchen umfassen zusammen 19% der Beschäftigten in der Umweltwirtschaft (ca. 1% der Gesamtbeschäftigten). ? Abwasserentsorgung 100% (ÖNACE 37) ? Abfallbehandlung 100% (ÖNACE 38)17 ? Herstellung von Holz- u. Zellstoff, Papier, Karton u. Pappe 47% (ÖNACE 171) ? Elektrizitätsversorgung 52% (ÖNACE 351) ? Abbrucharbeiten und vorbereitende Baustellenarbeiten 52% (ÖNACE 431) ? Herstellung von nicht wirtschaftszweigspezifischen Maschinen 42% (ÖNACE 281) 16 Als Datenquelle für die Gesamtbeschäftigung werden die Daten der Leistungs- und Strukturstatistik der Statistik Austria verwendet, die eine Gliederung auf 3-Steller-Ebene erlaubt und auch selbständig Beschäftigte beinhaltet. Ergänzt werden diese durch Daten der Agrarstrukturerhebung für die Land- und Forstwirtschaft sowie die unselbständig Beschäftigten im öffentlichen Sektor durch die Bali- Datenbank. Da aber die Green Jobs in Vollzeitbeschäftigungsäquivalenten geschätzt werden, die Gesamtbeschäftigung aber unabhän- gig von der Arbeitszeit vorliegt wird der Anteil der Green Jobs unterschätzt. Bei Branchen, die einen sehr hohen Teilzeitanteil aufwei- sen (auf Basis der Daten der Mikrozensus-Arbeitskräfteerhebung), wird dies bei der Interpretation berücksichtigt. 17 Entsprechend dem EGSS-Konzept werden alle Beschäftigten der Abteilungen 37 und 38 den Green Jobs zugerechnet.