WIEN WÄCHST 26 ARBEITERKAMMER WIEN Quelle: Statistik Austria Unabhängig davon wächst die Bevölkerung in Wien von sich aus. Es sind nämlich - historisch eher selten für Wien - mehr Geburten als Todesfälle zu verzeichnen. Diesen positiven Geburtensaldo wird es auch in Zukunft, sogar noch ausgeprägter geben, und das Wachstum aus einer jüngeren Wiener Bevölkerung wird weiter andauern. Es ist also zum Teil selbsttragend und sicher kein kurz- fristiger Trend. Quelle: Statistik Austria, MA 23 Unterstützt wird das Wiener Wachstum auch durch einen weltweiten Trend zur Urbanisierung. Die Vereinten Nationen rechnen damit, dass 2050 70% der Weltbevölkerung in Städten leben werden – im Moment tun das nur 50%. Dieser Trend ist natürlich in Schwellen- und Entwicklungsländern am deutlichsten ausgeprägt – aber er ist auch in Europa und Österreich deutlich zu sehen. Attraktive Städte und Ballungsräume wachsen (seit 2003 z.B.: Region Brüssel +18,4; Inner London +11,7; Wien +9,3; Paris +6,3 [Berechnungen: Eurostat, MA23]) und stellen die Städte vor große Herausfor- derungen.