WIEN WÄCHST ARBEITERKAMMER WIEN 49 Von der Senatsverwaltung Berlin werden Neubauflächen vor allem unter Kriterien wie ? Innenentwicklung vor Außenentwicklung ? Stadt der kurzen Wege ? Vorrang integrierter Lagen ? Nachfrageorientierung ? Flächeneffizienz sowie ? Erhaltung und Entwicklung der Vielfalt der Angebote für alle Bewohner- und Nutzergruppen. Dabei gibt es Potenziale für große Wohnungsneubaustandorte vor allem in Ostberlin sowie in Um- strukturierungsgebieten der westlichen Stadtteile. Abbildung 14 zeigt prioritäre Aufgaben der Woh- nungsversorgung und eine grobe Kategorisierung der Prioritäten zur Wohnraumschaffung. Mit den städtischen Wohnungsbaugesellschaften wird gleichzeitig ein Bündnis für „bezahlbare“ Mieten an- gestrebt. Prioritäre Aufgaben der Wohnraumschaffung und -sicherung eigene Darstellung auf Grundlage: Ephraim Gothe 18.10.2013: Stadtentwicklungsplan Wohnen 2025 (StEP Wohnen), Folie 27. eigene Erweiterung. Zunehmend gewinnen Instrumente der Wohnraumsicherung an Bedeutung wie ? Erhaltungsverordnungen ? Schutz vor Umwandlung 21 KJ.Beckmann:ProStadt Kommunalforschung, Beratung, Moderation und Kommunikation Prioritäre Aufgaben Wirksamkeit ? Flächenaktivierung ++ ? Strategisches Flächenmanagement + ? Neue Liegenschaftspolitik (Abkehr vom „Höchstangebot als Vergabekriterium“, Konzeptorientierung) - ? Wohnbauflächen-Informationssystem + ? Wohnungsbauleitstelle + ? Wohnungsbauförderporgramme -- ? Landeseigene Wohnungsbaugesellschaften und Wohnungsbestände, Belegungsbindungen o ? Mietpr isdämpfung (Kappungsgrenzen) - ? Verhinderung der Zweckentfremdung von Wohnraum o ? Forum Wohnen + ? Baukultur und Wettbewerbe zur Qualitätssicherung + ? Soziale und funktionale Mischung o ? Urbane Integration von Neubauprojekten + basierend auf: Ephraim Gothem 18.10.2013: Stadtentwicklungsplan Wohnen 2025 (StEP Wohnen), Folie 27. eigene Erweiterung.