WIEN WÄCHST 96 ARBEITERKAMMER WIEN Bevölkerung mit Migrationshintergrund 2013 nach Altersgruppen: Österreich und Wien im Vergleich Q: Statistik Austria: Mikrozensus Die Bildungsstruktur Wiens ist von einer Tendenz zur Polarisierung zwischen geringem und hohem Ausbildungsniveau gekennzeichnet. Der Anteil von tertiären Abschlüssen nimmt in Wien deutlich und stärker als in Gesamtösterreich zu, gleichzeitig geht jedoch der Anteil von gering Qualifizierten mit maximal Pflichtschulabschluss deutlich weniger stark zurück. Mittlere Ausbildungsniveaus neh- men in Wien – anders als in Österreich insgesamt – sogar ab. Diese Polarisierung schlägt sich auch in der Beschäftigungsstruktur nieder und zeugt von dem beträchtlichen Strukturwandel, dem Wien in den letzten Jahrzehnten unterworfen war. 0,0 5,0 10,0 15,0 20,0 25,0 30,0 35,0 40,0 45,0 50,0 0-14 Jahre 15-24 Jahre 25-54 Jahre 55-64 Jahre 65+ Jahre A nt ei l in % d er W oh nb ev öl ke ru ng n ac h A lte rsg ru pp en Personen mit Migrationshintergrund Gesamtösterreich Personen mit Migrationshintergrund Wien