JUNGE MENSCHEN IN WIEN 27 ARBEITERKAMMER WIEN Grafik 6: Hauptgrund für Teilzeitbeschäftigung 2013 (nur Berufstätige) Anmerkung: gewichtet; n=207 (ungewichtet) Quelle: SOWI Datensatz 2013 Die genannten Gründe für die Teilzeitbeschäftigung lassen den Schluss zu, dass ein erheblicher Teil der hauptsächlich berufstätigen jungen WienerInnen nebenbei noch eine Ausbildung macht. Nach Auswertung der Haupt- und Nebentätigkeiten zeigt sich, dass immerhin 19 Prozent der hauptsäch- lich Berufstätigen eine Ausbildung machen. Sogar 15 Prozent der hauptsächlich berufstätigen jun- gen WienerInnen gehen einer Nebenerwerbstätigkeit nach (Grafik 7). Wie zu erwarten, sind mehrfache Tätigkeiten bei den StudentInnen am häufigsten: 23 Prozent der Studierenden gehen gelegentlich und 30 Prozent regelmäßig einer bezahlten Arbeit nach. 23 12 2 9 9 10 38 0 5 10 15 20 25 30 35 40 45 50 Sonstige Gründe Andere persönliche Gründe Krankheit und/oder Beeinträchtigung Betreuung/Pflege Kinder & Erwachsene Bekomme keine Vollzeitbeschäftigung Will keine Vollzeitbeschäftigung Aus- & Fortbildung