AKTUELL DAS INFO-SERVICE DER AK 3 | 07 wien.arbeiterkammer.at Im Regierungsprogramm der großen Koalition sind einige Änderungen im Pensionsrecht vor- gesehen. Ziel der SPÖ war es, den Pensionsreformen 2003 und 2004 die „Giftzähne zu zie- hen“, die ÖVP wollte „auf dem bisher Erreichten aufbauen“. Das vorliegende AK-Aktuell informiert darüber, was für die ArbeitnehmerInnen in den Ver- handlungen wirklich erreicht wurde, welche Forderungen von ÖGB und Arbeiterkammer nicht in das Regierungsabkommen aufgenommen worden sind und wo im Pensionsbereich neue Gefahren lauern. DIE GEPLANTEN ÄNDERUNGEN IM PENSIONSRECHT: WAS DIE PLÄNE DER NEUEN REGIERUNG BRINGEN STANDPUNKT!