Ankündigung 45. Wissenschaftliche Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Arbeitsrecht und Sozialrecht Hans Floretta-Gedächtnis-Tagung Zell am See 25. und 26. März 2010 Die Österreichische Gesellschaft für Arbeitsrecht und Sozialrecht veranstaltet am 25. und 26. März 2010 ihre 45. Tagung, welche traditionell in Zell am See stattfindet. Im Sinne der Zielvorstellungen der Gesellschaft stehen wieder arbeitsrechtliche und sozialrechtliche Pro- blemkreise auf dem Programm. Am Donnerstag, dem 25. März 2010 referieren über Arbeitsrecht in der Krise: – Kurzarbeit ao.Univ.-Prof. Dr. Monika Drs (Wirtschaftsuniversität Wien) und – Entgeltkürzung o.Univ.-Prof. Dr. Konrad Grillberger (Universität Salzburg). Am Freitag, dem 26. März 2010 folgen sozialrechtliche Themen: Schwerarbeitspenison, Bilanz und Ausblick GD Dr. Winfried Pinggera (Pensionsversicherungsanstalt Wien) und Auswirkungen der Gesundheitsdienstleistungsrichtlinie(n) Al-Stv. Dr. Ferdinand Felix (Hauptverband der österr. Sozialversicherungsträger). Im Anschluss an die Referate finden Diskussionen statt. Neben den angeführten Vorträgen wird am Donnerstag, dem 25. März 2010 von 16:30–18:00 Uhr oder 17:30–19:00 Uhr ein Seminar über das Thema „Besonderer Kündi- gungsschutz“, von Univ.-Ass. Dr. Florian Burger (Universität Innsbruck) angeboten. Die Tagung findet im Ferry Porsche Congress Center 5700 Zell am See, Brucker Bundesstrasse 1a, statt. Anmeldebeginn: Montag, 11. Jänner 2010 Anmeldeschluss: Montag, 15. März 2010 Teilnahmegebühr: 65 EUR (an: Österreichische Gesellschaft für Arbeitsrecht und Sozialrecht, KtNr.: 771005501 bei Oberbank 15000) Anmeldungen und Anfragen richten Sie bitte an Frau Astrid Bönisch-Weilguny Tel.: 0043/732/2468-8270, Fax: 0043/732/2468-8259, e-mail: astrid.boenisch@jku.at Postanschrift: p.A. Johannes Kepler Universität Linz, Altenbergerstr. 69, 4040 Linz Die Kurverwaltung der Stadt Zell am See (e-mail: welcome@europasportregion.info / www.europasportregion.info) übernimmt auf Wunsch Zimmerreservierungen. Die Schriftleitung