100 Gute Pflege aus Sicht der Beschäftigten 8.3. Wenn Sie allgemein an Ihre Tätigkeit als Personenbetreuer denken, glauben Sie, dass die erforderliche Ausbildung diese Kompetenzen ausreichend schult, um den Herausforderungen gerecht zu werden? (evtl. nachfragen: warum ja? Warum nicht? Was fehlt? etc.) 8.4. Was sollte evtl. getan werden, um diese Kompetenzen zu verstärken bzw. zu ver- bessern? 9. Zukunftsperspektiven 9.1. Glauben Sie, dass Sie auch in fünf Jahren noch als Personenbetreuerin in Öster- reich arbeiten werden? Wenn ja, was wünschen Sie sich bis dahin an Verbesserun- gen? Wenn nein, welche Alternativen stellen Sie sich vor? 9.2. Was sollte Ihrer Meinung nach noch getan werden, um „gute Pflege“ durch Perso- nenbetreuer in Österreich zu ermöglichen? 10. Abschließend einige allgemeine Angaben zur Person: 10.1. Name (kann auch anonym bleiben) 10.2. Geschlecht 10.3. Alter 10.4. Beruf (Ausbildung) 10.5. Organisation 10.6. Funktion 10.7. Seit wann im Beruf tätig? 10.8. Seit wann in der jetzigen Funktion?