4 BRANCHENKONJUNKTUR Beschäftigung Beschäftigung weiter rückläufig In der Branche Holzbe- und verarbeitung (ÖNACE 16) sind im Jahr 2015 laut Statistik Austria 25.924 Mitarbeite- rInnen beschäftigt, das ist um 1,4 % weniger als im Jahr zuvor. Bei den Möbelerzeugern (ÖNACE 31) mit 16.442 Arbeitnehmern fällt der Beschäftigtenrückgang mit -2,5 % im Jahr 2015 etwas stärker aus. Beschäftigte nach ÖNACE 2013 2014 2015 ? in % 9/2015 9/2016 ? in % ÖNACE 16 Holzbe- und verarbeitung 27.584 26.305 25.924 -1,4 26.294 26.818 2,0 ÖNACE 31 Möbelherstellung 18.407 16.869 16.442 -2,5 16.530 16.504 -0,2 Beschäftigte 16+31 45.991 43.174 42.366 -1,9 42.824 43.322 1,2 Quelle: Wifo Wirtschaftsdaten, Tabelle 6.2.3, Tabelle 6.2.4, Statistik Austria, Stand Jänner 2017 Die Fachverbandsdaten weisen für 2015 in der österreichischen Holzverarbeitenden Industrie inkl. Sägeindust- rie 25.983 unselbständig Beschäftigte, davon 17.810 ArbeiterInnen, 7.3439 Angestellte und 733 Lehrlinge aus. Die Daten für den Zeitraum Jänner bis Oktober 2016 zeigen einen Personalabbau von -4,8 %. Die Holzindustrie hat bei den Beschäftigten einen Anteil von 6,8 % an der gesamten Industrie (380.215 Beschäf- tigte). Der Frauenanteil in der Holzindustrie beläuft sich auf 19,3 %. Beschäftigte nach Fachverband, Holzverarbeitende Industrie inkl. Sägeindustrie 2013 2014 2015 ? in % I-X 2015 I-X 2016 ? in % ArbeiterInnen 19.434 18.238 17.810 -2,3 17.938 17.121 -4,6 Angestellte 7.573 7.362 7.439 1,0 7.460 7.101 -4,8 Lehrlinge 806 761 733 -3,7 735 652 -11,3 männliche Beschäftigte 22.333 21.216 20.976 -1,1 21.091 20.131 -4,6 weibliche Beschäftigte 5.479 5.145 5.006 -2,7 5.042 4.743 -5,9 Beschäftigte* 27.812 26.361 25.983 -1,4 26.133 24.874 -4,8 Industrie gesamt (ohne Bau) 379.150 377.300 380.215 0,8 380.318 378.379 -0,5 Anteil an Industrie (ohne Bau) in % 7,3 7,0 6,8 6,9 6,6 Quelle: AK Wien, Sonderauswertung der Konjunkturerhebung von Statistik Austria, *Eigenpersonal, unselbständig Beschäftigte Arbeitsmarkt Arbeitslosigkeit sinkt Die Zahl der Arbeitslosen inkl SchulungsteilnehmerInnen sinkt in der Holzbranche (ÖNACE 16 + 31) im Dezem- ber 2016 von 5.010 auf 4.499, also um -10,2 %. Arbeitsmarkt Dez 2014 ? in % Dez 2015 ? in % Dez 2016 ? in % Unselbständig Beschäftigte* 50.209 -2,9 49.638 -1,1 49.332 -0,6 Arbeitslose inkl SchulungsteilnehmerInnen 5.391 -3,6 5.010 -7,1 4.499 -10,2 Arbeitslosenquote inkl SchulungsteilnehmerIn- nen (lt AMS) in % 10,7 10,1 9,1 Quelle: BMASK-Bali Datenbank, eigene Berechnungen *inkl Karenz-/KindergeldbezieherInnen und Präsenzdiener, deren Beschäftigungsverhältnis aufrecht ist Branchenreport. Holzwirtschaft 2017 ? 11