Unternehmensdemographie und die Struktur des Betriebsrates 8 2. UNTERNEHMENSDEMOGRAPHIE UND DIE STRUKTUR DES BETRIEBSRATES In diesem einführenden Kapitel wird die Struktur jener Unternehmen beschrieben, über die die befragten VertreterInnen der Firmenleitung berichten. Anschließend wird dargestellt, aus welchen Unternehmen BetriebsrätInnen Auskunft geben und die Unterschiede beider Stichproben diskutiert. Dies soll einen Überblick über die Datenbasis, auf der die präsentierten Ergebnisse des vorliegenden Berichts beruhen, bie- ten. In einem nächsten Schritt wird die Struktur der Betriebsratsgremien näher beschrieben und schließlich wird über den ebenfalls erhobenen gewerkschaftlichen Organisationsgrad der Beschäftigten in den untersuchten Firmen berichtet. Zusammenfassung der Ergebnisse ? Insgesamt gibt es in 47 Prozent der untersuchten Unternehmen einen Betriebsrat. ? In großen Betrieben gibt es häufiger einen Betriebsrat als in kleinen. ? Der Betriebsrat setzt sich meist aus mehr Männern als Frauen zusammen. ? Annähernd die Hälfte (46 Prozent) der Betriebsräte besteht aus 4-6 Personen, in 14 Prozent ist die Gruppe kleiner, vier von zehn Betriebsräten sind größer. ? Der gewerkschaftliche Organisationsgrad ist im Dienstleistungsbereich deutlich geringer als in der Produktion. 2.1. Die Managementstichprobe Insgesamt wurden in 972 Betrieben Interviews mit VertreterInnen des Managements durchgeführt. In dieser Stichprobe finden sich sowohl Unternehmen mit als auch solche ohne Betriebsrat. 444 Betriebe bzw. 46 Prozent haben zwischen 10 und 49 MitarbeiterInnen, 321 Betriebe bzw. 33 Prozent beschäftigen 50 bis 249 MitarbeiterIn- nen. Die restlichen 207 Unternehmen bzw. 21 Prozent haben 250 oder mehr Mitarbeite- rInnen (vgl. Tabelle 2.1). Einen Betriebsrat gibt es in 47 Prozent der Betriebe der Stichprobe. Wie bereits in anderen Studien festgestellt (exemplarisch: AK Oberösterreich 2015), findet sich in größeren Fir- men wesentlich häufiger ein Betriebsrat als in kleineren Unternehmen. Dies bestätigen auch die Ergebnisse der ECS-Befragung: In kleineren Unternehmen gibt es zu 18 Prozent einen Betriebsrat, in mittleren Unternehmen zu 59 Prozent und in großen Unternehmen ab 250 MitarbeiterInnen zu 88 Prozent.