In unserer aktuellen Ausgabe gehen wir diesmal der Frage nach, welche Informationen wir als VerbraucherInnen beim Kauf eines neuen Pkw �ber seine Treibstoffeffizienz und damit Klimavertr�glichkeit bekommen m�ssen oder k�nnten. Diese von Autoherstellern ausgewiesenen Daten geh�ren zu wichtigen Entscheidungsparametern bei Kaufentscheidungen. Sie bildet aber auch den Ausgangspunkt f�r steuerliche Regelungen in �sterreich (z.B. Normverbrauchsangabe �NOVA� und Firmenauto zur Privatnutzung). Eins sei hier gleich vorweggenommen: die Anforderungen und die Qualit�t dieser CO2-Kennzeichnung stammen wirklich �aus dem letzten Jahrhun- dert�! Seit 1994 gibt die EU-Richtlinie 1999/94/EG unver�ndert den Rahmen f�r die Umweltinformation ab. Seitdem hat sich aber viel ver�ndert: z.B. Manipulation und Tricksereien der Autohersteller im Pr�flabor, Einf�hrung neuer Pr�fzyklen, alternativ betriebene Fahrzeuge, Werbung in digitalen Me- dien etc. Barbara Schodl vom �sterreichischen Umweltbundesamt hat sich f�r uns dieser Thematik angenommen und die wesentlichen Schw�chen dieser In- formation herausgearbeitet. Weil wir glauben, dass VerbraucherInnen m�g- lichst kompakte Informationen beim Kauf erhalten sollen, wollen wir das in die �ffentliche Debatte in �sterreich und der EU einbringen. In diesem Sinne w�nschen wir Ihnen eine erhellende und hoffentlich interessante Lek- t�re. Die Redaktion 2 3 3 4 6 6 7 7 Fakten und Positionen Nr 03 | September 2018