Paararbeitszeiten 37 7. TEIL III: ARBEITSZEITWÜNSCHE VON PAAREN 2015 Im bisherigen Bericht wurden die tatsächlichen und die normalerweise geleisteten Arbeitsstunden von Paaren mit und ohne Kinder analysiert. Die nächsten Abschnitte wenden sich nun den Wunscharbeitszeiten zu. Definiert sind die gewünschten Arbeitszeiten, wie eingangs bereits beschrieben, als jene Arbeitszeiten die Erwerbstätige unter Bedachtnahme auf ihr notwendiges Einkommen gerne arbeiten würden. Konkret sollen folgende Fragen analysiert werden: Welche Arbeitszeiten wünschen sich Menschen in einer Partnerschaft mit und ohne Kinder unter 15 Jahren? Wer wünscht sich mehr Erwerbsarbeitsstunden und wer weniger? Bestimmend für den Wunsch nach mehr oder weniger wöchentlichen Arbeitsstunden ist vor allem das Beschäftigungsausmaß. Frauen mit und ohne Kinder, die in Teilzeit beschäftigt sind, wünschen sich mehr Stunden pro Woche, vollzeiterwerbstätige Frauen möchten ihre Arbeitszeit gerne um zwei bis drei Stunden pro Woche reduzieren (vgl. Tabelle 10). Die Frage, ob Kinder im Haushalt leben, beeinflusst das Niveau der gewünschten Arbeitszeit in Teilzeit und in Vollzeit. Mit Kindern werden von Frauen im Schnitt etwas weniger Stunden pro Woche gearbeitet als ohne Kinder. Beide Gruppen von Frauen wünschen sich aber in Teilzeit etwas mehr Stunden pro Woche und in Vollzeit etwas weniger Stunden. Jedoch gibt es große Unterschiede zwischen den Gruppen: Der Teilzeit-Anteil der Frauen mit Kindern liegt bei 75%, jener der Frauen ohne Kinder im Pflichtschulalter liegt bei 47%. Tabelle 10: Wunscharbeitsstunden und Normalarbeitsstunden von Teilzeit- und Voll- zeitbeschäftigten 2015 Quelle: FORBA, eigene Berechnungen auf Basis der MZ-Arbeitskräfteerhebung. Männer mit Kindern, in Vollzeit und in einer Partnerschaft, wünschen sich im Schnitt leicht höhere Arbeitszeiten als Männer ohne Kinder (41,8 Stunden vs. 41,5 Stunden pro Woche). Die Gruppe der Männer, die mit einer Partnerin leben und in Teilzeit beschäftigt sind, ist klein. Hier gibt es deutliche Unterschiede zwischen Männern mit Kindern unter