Paararbeitszeiten 44 7.4. Einfluss der Arbeitszeit des Partners auf die Wunscharbeitszeit von Frauen Die Darstellung in Abbildung 14 macht deutlich, dass es kaum einen Zusammenhang zwischen den Arbeitszeitwünschen von Frauen und der Arbeitszeit des Partners gibt. Abbildung 14: Arbeitszeitwünsche von Frauen mit Kindern unter 15 Jahren nach Arbeits- zeit des Partners Quelle: FORBA, eigene Berechnungen auf Basis der MZ-Arbeitskräfteerhebung. Frauen passen ihre tatsächlichen Arbeitszeiten an die Arbeitszeiten ihres Partners an, darauf weist die multivariate Analyse im vorhergehenden Berichtsteil hin. Die in Befragungen genannten Wünsche nach geänderten Arbeitszeiten orientieren sich häufig an den realen Möglichkeiten. Bei nicht vorhandenem Kinderbetreuungsangebot oder fehlendem Engagement des Partners bei der Haushalts- und Sorgearbeit würden längere Arbeitszeiten für viele Frauen nicht zu einer Verbesserung der Lebenssituation, sondern zu Problemen und Konflikten führen. 7.5. Gewünschte gemeinsame Arbeitszeit Abschließend sollen nun auch noch die gewünschten Arbeitszeiten von Paaren mit und ohne Kinder unter 15 Jahren zusammengeführt und gezeigt werden, welches gemeinsame Stundenausmaß sich diese wünschen (Abbildung 1Abbildung 15). Wünschen sich Paare mit kleineren Kindern zwei Vollzeiterwerbstätigkeiten oder bewegen sich auch die derzeitigen Wünsche im Bereich des Eineinhalb-Ernährer Modells?