Arbeitszeit in Österreich: 30 bis 32 Stunden Jobs Seite 13 SORA – Institute for Social Research and Consulting Abbildung 1: Tatsächliche Arbeitszeit 2000 bis 2016 Betrachtet man die gewünschte Arbeitszeit (siehe Abbildung 2), so wird erkennbar, dass weiterhin die meisten der Befragten in der Woche mehr als 32 Stunden tätig sein wollen. Der Anteil der unselbständig Erwerbstätigen, die zwischen 30 und 32 Stunden arbeiten möchten, stieg im Zeitverlauf nur leicht um zwei Prozentpunkte auf ein Zehntel. Auffällig ist der Rückgang an Beschäftigten, die eine Wunscharbeitszeit von weniger als 30 Stunden angeben, von 2015 auf 2016. Der Wunsch nach einer unter 30-Stunden-Beschäftigung reduzierte sich über alle Altersgruppen hinweg sowie bei Männern, bei Personen mit Pflichtschulabschluss und Lehre, bei ArbeiterInnen, öffentlich Bediensteten und freien DienstnehmerInnen. Ob dies ein längerfristiger Trend ist oder ob 14% 14% 15% 16% 18% 17% 14% 14% 15% 16% 18% 19% 19% 19% 16% 14% 11% 16% 4% 4% 4% 5% 4% 5% 6% 5% 5% 5% 6% 6% 7% 6% 7% 7% 6% 5% 82% 82% 80% 80% 77% 78% 80% 81% 80% 79% 76% 75% 74% 75% 77% 79% 83% 78% 0% 25% 50% 75% 100% 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 Gesamt 1 bis 29,9 Stunden 30 bis 32 Stunden 32,1 Stunden und mehr